Vienna (2000)

Vienna Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Vienna: Skurrile Tragikomödie um drei liebenswerte Loser in Wien.

Der blinde Kunstkritiker Bruno (Axel Milberg) und sein Freund, der dem Alkohol zugeneigte Jazzmusiker Anatol (Max Tidof), sind im Leben auf den Hund gekommen. Nun wittern die beiden Kumpane ihre große und mutmaßlich auch allerletzte Chance, Geld und Ruhm zu erlangen: Es gilt, den abgrundtief weltfremden Naivling und Ex-Totengräber Ludwig (Roman Knizka) zum neuen Messias aufbauen! Dumme sind schnell gefunden, und sogar kleine Wunder vollbringt der heilige Narr scheinbar. Doch eigentlich gilt Ludwigs Interesse nur einem Ziel: der Vereinigung mit dem Weibe…

Handfeste Satire auf Esoterikboom und Leistungsgesellschaft von Peter Gersina.

Der blinde Kunstkritiker Benno und sein trinkender Kumpel Anatol leben mehr schlecht als recht in einem Bauwagen, doch die Baustellenleitung will die beiden los werden. Zu dem chaotischen Duo stößt der naive Ludwig, der sein Leben bis dato auf dem Wiener Zentralfriedhof verbracht hat. Die beiden wollen dem Jungen etwas übers wahre Leben und die Liebe beibringen.

Der blinde Kunstkritiker Benno und sein trinkender Kumpel Anatol leben mehr schlecht als recht in einem Bauwagen. Doch mit dem schönen Chaotenleben könnte es alsbald vorbei sein, denn die Baustellenleitung will die beiden los werden. Zu dem unorganisierten Duo stößt nun auch noch der naive Ludwig, der sein Leben bis dato auf dem Wiener Zentralfriedhof verbracht hat. Benno und Anatol nehmen sich vor, aus ihrem Erfahrungsreichtum zu schöpfen und dem unbedarften Jungen etwas übers wahre Leben und die Liebe beibringen.

Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Skurrile Tragikomödie um drei liebenswerte Loser die zwischen Melancholie und exaltierter Lebenslust schwankt. Getragen wird der sympathische Genremix des Drehbuchautoren von “Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Großstädter zur Paarungszeit” von der Performance seines Hauptdarstellertrios und der schrägen-poetischen Note der Story.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Starmedia: Leih-Neuheiten im Mai bis August 2008

    Starmedia hat ihr Verleih-Programm für die kommenden Monate aktualisiert. Neben einer Reihe von B-Produktionen findet sich darunter auch das deutsche Roadmovie “Schnauze voll”, das im November 2007 in den deutschen Kinos startete. Weitere bekanntere Titel sind die Komödie “Vienna” sowie das bereits im letzten Jahr erstmals als Kauf-DVD veröffentlichte deutsche Drama “Wholetrain”. Ab sofort bestellbar: Girl in 3D (DVD)...

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.