Unknown User (2014)

Originaltitel: Unfriended
Unknown User Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (30)
  1. Ø 3.8

Filmhandlung und Hintergrund

Unknown User: Horrorfilm über sechs Freunde, die während eines Online-Chats eine Nachricht eine Mitschülerin bekommen, die sich vor einem Jahr das Leben nahm.

Vor einem Jahr hat Laura sich das Leben genommen hat. An ihrem Todestag versammeln sich sechs ihrer Mitschüler auf Skype, um über sie zu reden. Bis sich eine unbekannte siebte Person mit Lauras Konto einloggt und alle Anwesenden warnt: Wer versucht, den Chat zu verlassen – stirbt. Wer sich weigert, zu reden – stirbt. Wer die Wahrheit über die Ereignisse im vergangenen Jahr verschweigt – stirbt. Ist Lauras Geist zurückgekehrt, um Rache zu nehmen? Oder spielt jemand den sechs Freunden einen grausamen Streich?

Sechs Freunde bekommen während eines Online-Chats eine Nachricht einer Mitschülerin, die sich ein Jahr früher das Leben genommen hatte. Zeitgemäßer Horrorfilm, der Gänsehautterror über soziale Netzwerke betreibt.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(30)
5
 
17 Stimmen
4
 
4 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
3 Stimmen
1
 
6 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Genrefilmexperte Timur Bekmambetov (“Wanted”) als Produzent und die innovativen visuellen Ideen von Regisseur Levan Gabriadze (“Lucky Trouble“) lassen diese mäßig budgetierte, mit Nachwuchstalenten besetzte Produktion zum packenden, unvorhersehbaren Horrorthriller mit aktuellem Bezug werden: Zwischen Cyber-Bullying, Social-Media-Wahn, FOMO und Always-On-Mentalität trifft dieser B-Chiller den Zeitgeist und wird so zum furchteinflößenden “Blair Witch Project” für die “Generation Web”.

Darsteller und Crew

News und Stories

Kommentare