Tommaso (2001)

Tommaso Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (1)
  1. Ø 5

Filmhandlung und Hintergrund

Tommaso: TV-Film um den sprichwörtlich "ungläubigen" Thomas aus dem Früh-Christentum.

Jerusalem vor 2000 Jahren: Jesus, Kopf einer jüdisch-religiösen Gruppierung und für manche der Messias, der das Volk von römischer Fremdherrschaft befreit, wird von den Besatzern als Aufrührer am Kreuz hingerichtet. Seine engeren Anhänger halten sich versteckt, aus Angst, sie könnte dasselbe Schicksal treffen. Unter ihnen ist auch Thomas. Als sich Nachrichten zu verdichten beginnen, Jesus sei von den Toten auferstanden und seinen Anhängern erschienen, kann Thomas dem keinen Glauben schenken – bis er selbst vor Jesus steht.

Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(1)
5
 
1 Stimme
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Weitgehend mit dem von “Neues Testament” schon vertrauten Stab setzte Regisseur Raffaele Mertes 2001 nun den letzten Teil dieses italienischen Sequels um (im weiteren Rahmen einer Bibel-Filmreihe). Auch Darsteller wie etwa Maria Grazia Cucinotta, Mehmet Gunsur oder Mathieu Carrière spielten bereits in vorangegangenen Folgen die gleiche Rolle. Ricky Tognazzi verkörperte den Titelhelden. Das Skript von Gareth Jones folgt der Geschichte aus dem Johannes-Evangelium.

Darsteller und Crew

News und Stories

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.