TMNT - Teenage Mutant Ninja Turtles (2007)

TMNT - Teenage Mutant Ninja Turtles Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

TMNT - Teenage Mutant Ninja Turtles: Rückkehr der vier kampferprobten Amphibien, die erstmals ein CGI-Abenteuer erleben.

Seit dem Sieg über Erzfeind Shredder ist der Teamspirit der Ninja-Turtels passé, und sie gehen eigene Wege. Nur Meister Splinter versucht alles, damit sich Donatello, Leonardo, Michelangelo und Raphael nicht aus den Augen verlieren. Aus gutem Grund: Denn in den Straßen von New York tun sich besorgniserregende Dinge. Der Großindustrielle Max Winters hat angefangen, Monster aus allen Zeiten zu versammeln. Mit dieser furchtbaren Armee will er die Welt unterwerfen. Die Turtels könnten ihn stoppen – aber nur mit gemeinsamen Kräften.

Seit dem Überraschungserfolg von 1990 mussten sich Fans der Kampfkröten lange gedulden. Nun kommt das fastfoodverliebte Martial-Arts-Quartett komplett CGI-animiert zurück und wird von Videogame-Regisseur Kevin Munroe dynamisch in Szene gesetzt.

Seitdem sie ihren Erzfeind Shredder endgültig ausschalten konnten, haben sich die vier Ninja-Turtles zunehmend voneinander entfremdet. Ihr Sensei, Meister Splinter, tut sein Bestes, dass sich Donatello, Leonardo, Michelangelo und Raphael nicht aus den Augen verlieren. Er weiß auch warum: Aufmerksam verfolgt Splinter, dass sich in New York City merkwürdige Dinge ereignen. Die Sorge ist berechtigt, denn der Großindustrielle Max Winters versammelt eine Armee von Monstern aus allen Zeitabschnitten, mit derer Hilfe er die Weltherrschaft an sich reißen will. Nur die Turtles können ihn stoppen.

Die Ninja Turtles sind kein Team mehr: Der älteste, Leonardo, hat sich nach Südamerika abgesetzt, während Raphael in den Straßen von New York den nächtlichen Beschützer spielt, Michelangelo den Party-Clown gibt und Donatello sich bei einer Telefonhotline verdingt. Ihre menschliche Freundin April schafft es, Leonardo zur Rückkehr zu bewegen. Das Schildkröten-Team muss sich erst zusammenraufen, um mächtige Krieger aus einer anderen Dimension mit vereinten Kräften in die ihre zurück zu schicken.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • 1990 schrieb der erste “Teenage Mutant Ninja Turtles”-Film Geschichte als erster Independentfilm, der in den USA mehr als 100 Mio. Dollar einspielen konnte – eine lange für unmöglich gehaltene Leistung. Bis 1993 folgten zwei Fortsetzungen. Nach 14-jähriger Pause kehren Donatello, Leonardo, Michelangelo und Raphael zurück in die Kinos – diesmal als CGI-Figuren in einem aufwändig realisierten Animationsfilm, der die Stunts der vier Kampfkröten freilich müheloser aussehen lässt, und mit dem markigen Marketing-Kürzel “TMNT”.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Die Macht ist mit "Fifty Shades of Grey"

    Hier ist die Liste der meistgeklickten Trailer des Jahres - die Ergebnisse sind durchaus überraschend.

  • Wirbel um Michael Bays "Ninja Turtle"-Version

    Heftiger Streit zwischen Fans der "Teenage Mutant Ninja Turtles" und Regisseur Michael Bay - selbst eine Schildkröte wütet.

  • Universum: Blu-ray-Backkatalog im September 2011

    Universum Film hat eine Reihe von neuen Blu-rays aus ihrem Backkatalog angekündigt. Am 16. September 2011 geht es mit vier neuen Titeln los. Die französische Komödie “Asterix & Obelix: Mission Kleopatra” soll dabei lediglich eine deutsche DTS HD-Tonspur besitzen, jedoch weder über eine die Originalsprache, noch über Bonusmaterial verfügen. Jean-Jacques Annauds Tier-Abenteuer “Der Bär” aus dem Jahr 1988 wird hingegen...

  • Millionen-Auktion für "Terminator 5"

    Das nächste "Terminator"-Abenteuer rückt durch eine spektakuläre Auktion der Rechte näher - und damit die Rückkehr von Ur-Cyborg Arnold Schwarzeneger!

Kommentare