News

Die 8 perfekten Filme für den Valentinstag: Diese Liebesfilme versüßen euch den Tag der Liebe

Seit jeher werden auf der Kinoleinwand große Gefühle, Herzschmerz und der normale Wahnsinn namens Liebe in vielfältigen Abstufungen dargestellt. Neben den zusammengeschusterten Beziehungen in jedem drittklassigen Actionfilmen und peinlichen Rom-Coms, gibt es tatsächlich auch solche Filme, die Romantik im großen Stil auf die Leinwand bringen. Wir haben aus aktuellem Anlass acht Filme zusammengetragen, die perfekt für den Valentinstag geeignet sind. 

Valentinstag steht vor der Tür und damit natürlich auch die Frage im Raum, was man am Tag der Liebe unternehmen soll. Da ein gepflegter Filmmarathon noch niemandem geschadet hat, schlagen wir euch acht Filme vor, die sich für solch ein herzerwärmendes und tränenreiches Vorhaben bestens eignen. Holt also die Taschentücher raus, murmelt euch bequem mit einer Decke vor dem Sofa ein und lasst den Valentinstag anständig beginnen!

Erkennst du diese 30 romantischen Komödien anhand eines Bildes?

Silver Linings (2012)

Beginnen wir die Liste ganz harmlos mit dieser flippigen Komödie, die das Herz am rechten Fleck hat. Mit unterhaltsamen Witzen garniert liefern Jennifer Lawrence und Bradley Cooper eine mitreißende Vorstellung ab und bringen uns zwei gequälte Seelen näher, die es noch einmal mit der Romantik versuchen wollen.

 

Crazy, Stupid, Love. (2011)

Und wo wir gerade bei romantischen Komödien sind, darf diese natürlich nicht fehlen. Das Staraufgebot, bestehend aus Steve Carell, Julianne Moore, Ryan Gosling und Emma Stone, zeigt uns zwei Paare, die an unterschiedlichen Punkten ihrer Beziehung stehen und damit sowohl die aufregende Anfangsphase als auch das drohende Ende der Liebe einfangen, dabei aber nie den nötigen Charme aus den Augen verliert.

 

Brokeback Mountain (2005)

Dass die Liebe nicht immer zum Lachen ist, zeigt dieses tragische Drama mit Heath Ledger und Jake Gyllenhaal. Die von ihnen gespielten Cowboys entdecken zwar ihre Gefühle füreinander, wollen diese in den äußerst konservativen Zeiten jedoch nicht publik machen und sind so zu einer Affäre gezwungen, die ihr beider Leben stark belastet.

 

Vergiss mein nicht! (2004)

Was ist, wenn man alle Erinnerungen an eine Beziehung einfach aus seinem Gedächtnis löschen könnte? Würde die Liebe trotzdem ihren Weg finden? Dieser Frage gehen Kate Winslet und Jim Carrey in einer seiner wenigen ernsten Rollen nach. “Vergiss mein nicht!” besticht hierbei mit der richtigen Mischung aus Tragik, Humor und Romantik und hat darüber hinaus einige beeindruckende Bilder zu bieten.

 

Tatsächlich… Liebe (2003)

Zugegeben: Falscher Feiertag. Aber immerhin hat der Film sogar das Wort “Liebe” im Titel, also gleicht sich das wohl irgendwie wieder aus. Diese romantische Komödie platz fast vor lauter Schauspielgrößen aus den Nähten. Alan Rickman, Liam Neeson, Hugh Grant, Keira Knightley, Colin Firth und, und, und decken in diesem Episoden-Film nahezu sämtliche Facetten von gefühlvollen Beziehungen ab.

 

Rendezvous mit Joe Black  (1998)

Der Tod ist gar kein so übler Kerl, wie Brad Pitt in diesem Drama beweist. Um mehr über die Menschen zu lernen, spannt er einen von Anthony Hopkins gespielten Unternehmer als Führer ein und gibt ihm im Gegenzug einen Aufschub vor dessen baldigem Ableben. Doch unerwartet verliebt sich der Tod in die Tochter des Unternehmers (Claire Forlani) was für reichlich Komplikationen sorgt.

 

Titanic (1997)

Natürlich kann eine Filmempfehlung für Valentinstag nicht auf den Epos mit Leonardo DiCaprio und Kate Winslet verzichten. Ihre klassenübergreifende Liebesgeschichte, die an Shakespeares “Romeo und Julia” angelehnt ist, spielt sich ausgerechnet vor einem der größten Katastrophen der Menschheitsgeschichte ab. Der Liebesfilm von James Cameron vereint damit die Romantik einer Beziehung mit Hindernissen mit der Action eines verheerenden Unfalls und bietet so für praktisch jeden Unterhaltung.

 

Schlaflos in Seattle (1993)

Wenn man an romantische Komödien denkt, landet man zwangsläufig hier. Meg Ryan und Tom Hanks sind die Stars in “Schlaflos in Seattle”, dessen berühmtes Finale auf dem Empire State Building immerhin an einem Valentinswochenende stattfindet, was schon Grund genug wäre, die Liste mit diesem zeitlosen Klassiker zu beenden.

 

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.