Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

News

Kinocharts: "The Revenant" kann "Star Wars 7" nicht vom Thron stürzen

Neben den Fragen, wie viele Rekorde “Star Wars: Das Erwachen der Macht” noch brechen und ob es tatsächlich der erfolgreichste Film aller Zeiten wird, gibt es noch eine weitere: Wann muss die siebte Episode Platz 1 in den Kinocharts räumen? Auch wenn die Einnahmen von Woche zu Woche sinken, hat es bislang noch kein Herausforderer geschafft, obwohl es in den USA äußerst knapp wurde. 

In Deutschland lässt “Star Wars: Das Erwachen der Macht” keine Zweifel an seiner Dominanz aufkommen. Am vierten Wochenende liegt der neueste Teil der Weltraumsaga weiterhin mit einem komfortablen Vorsprung auf dem ersten Rang, obwohl mit “The Revanant – Der Rückkehrer” ein vielversprechender Neueinsteiger dabei war. “Star Wars: Das Erwachen der Macht” kam jedoch auf überzeugende 6,7 Millionen Euro an den Kinokassen, während das Survival-Drama mit Leonardo DiCaprio lediglich 3,7 Millionen Euro einspielen konnte. Der Klassenprimus befindet sich inzwischen bei einem Gesamtumsatz von 85 Millionen Euro und damit auf dem vierten Rang in der ewigen Bestenliste in Deutschland. Vor “Star Wars: Das Erwachen der Macht” sind weiterhin “Titanic” (126 Millionen Euro Umsatz), “Avatar – Aufbruch nach Pandora” (115 Millionen Euro Umsatz) und “Das Dschungelbuch” (100 Millionen Euro Umsatz).

Wie sich die Kinocharts insgesamt gestalten, könnt ihr hier in Erfahrung bringen:

Die Kinocharts in Deutschland

  1. “Star Wars: Das Erwachen der Macht” – 585.000 Zuschauer (6,7 Millionen Euro Umsatz)
  2. “The Revenant – Der Rückkehrer” - 380.000 Zuschauer (3,7 Millionen Euro Umsatz)
  3. “Ich bin dann mal weg” – 210.000 Zuschauer (1,7 Millionen Euro Umsatz)
  4. “Die Peanuts – Der Film” - 140.000 Zuschauer (1,0 Millionen Euro Umsatz)
  5. “Unfriend” - 100.000 Zuschauer (880.000 Euro Umsatz)

Die US-Kinocharts

In den USA war die versuchte Ablösung an der Spitze wesentlich spannender. “Star Wars: Das Erwachen der Macht” kam in den Staaten auf 41,6 Millionen US-Dollar und ist damit der erste Film, der die Grenze von 800 Millionen US-Dollar in den USA überschreiten konnte. Inzwischen liegt das jüngste Kapitel der Reihe weltweit auf Platz 3 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Mit seinen 1,73 Milliarden US-Dollar hat es erfolgreich “Jurassic World” verdrängt und macht jetzt Jagd auf “Titanic” (2,18 Milliarden US-Dollar). Mit solchen Zahlen kann “The Revenant – Der Rückkehrer” nicht mithalten, im Wochenvergleich landetet er aber nur knappe 3,6 Millionen US-Dollar hinter “Star Wars: Das Erwachen der Macht”. Mit überzeugenden 38 Millionen US-Dollar gelang ein starker Einstand, allerdings hat das neueste Werk von “Birdman”-Regisseur Alejandro González Iñárritu alleine in der Produktion 135 Millionen US-Dollar verschlungen. Bis “The Revenant – Der Rückkehrer” in den Gewinnbereich kommt, braucht es also noch ein paar gute Wochenenden.

Die restlichen Plätze der US-Kinocharts findet ihr hier:

  1. “Star Wars: Das Erwachen der Macht“ – 41,6 Millionen US-Dollar Umsatz
  2. “The Revenant – Der Rückkehrer” – 38,0 Millionen US-Dollar Umsatz
  3. “Daddy’s Home – Ein Vater zu viel” - 15,0 Millionen US-Dollar Umsatz
  4. “The Forest” - 12,5 Millionen US-Dollar Umsatz
  5. “Sisters” - 11,8 Millionen US-Dollar Umsatz

Quellen:

Blickpunkt: Film und Screenrant

Kommentare

}); });