The Invisible Man (2002)

The Invisible Man Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

The Invisible Man: Ein kleiner Gauner mit besonderer Begabung wagt sich unter die großen Haie.

Darien Fawkes lässt sich, um einer lebenslangen Haftstrafe zu entgehen, auf ein Experiment der Regierung ein. Natürlich ist alles streng geheim, und so bekommt niemand mit, dass Darien, nachdem er eine künstliche Drüse implantiert bekommt, in der Lage ist, sich unsichtbar zu machen. Die Sache hat allerdings einen großen Haken: Bekommt Darien keine Medikamente, setzt ihn diese Drüse außer Kontrolle und lässt ihn unberechenbar werden. Wissenschaftler Arnaud, der das Projekt leitet, schient ihm etwas zu verschweigen, denn nur, wenn Darien in Zukunft für seine Behörde arbeitet, ist seine Versorgung mit dem Gegenmedikament gesichert.

Auf DVD & Blu-ray (2)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Vincent Ventresca, der auch schon in der Science-Fiction-Serie “Prey” mitspielte, spielt in dieser teilweise etwas hanebüchenen Utopie den Darien Fawkes. Neben einigen Logiklöchern und zu unrealistischen Voraussetzungen litt die Serie vor allem an mangelnden Zuschauerzahlen, sodass sie schon nach der zweiten Staffel eingestellt wurde.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Goyer macht sich unsichtbar

    Nach The Wolfman mit Anthony Hopkins und The Bride of Frankenstein kommt nun auch noch David S. Goyers The Invisible Man. Das Drehbuch dazu wurde gerade fertig gestellt und ein Studio scheint auch gefunden zu sein. Der unsichtbare Mann ist kein Neuling auf der Kinoleinwand. Da gab es unter anderem schon John Carpenters Jagd auf einen Unsichtbaren, Paul Verhoevens Hollow Man und Stephen Norringtons Die Liga der außergewöhnlichen...

  • David Goyer inszeniert Sequel zu "Der Unsichtbare"

    David Goyer (“Blade 3: Trinity”) schreibt und inszeniert einen neuen Film “The Invisible Man”, der als Fortsetzung zu dem Geschehen in dem berühmten Roman von H.G. Wells, “Der Unsichtbare”, aus dem Jahr 1897 gedacht ist. Produzent für Universal Pictures ist Brian Grazer. Der Roman von Wells über einen Wissenschaftler, der die Formel für Unsichtbarkeit erfindet und fortan seine Umgebung terrorisiert, wurde schon 1933...

  • e-m-s: Kauf-Neuheiten im Januar 2007

    Das Kauf-Programm von e-m-s fällt mit 15 DVD-Titeln im Januar sehr umfangreich aus. Die Highlights der Planung sind zweifelsfrei der japanische Horrorfilm “The Call 2″, welcher als Single- und als Doppel-DVD erscheinen wird, die zweite Box der TV-Serie “The Invisible Man – Season 1″ und der Actionfilm “Born to fight”. Fans der asiatischen Acrtion werden sich vermutlich über die ungeschnittene Filmfassung von John Woos...

  • e-m-s: Kauf-Neuheiten im November 2006

    Im November wird die e-m-s new Media wieder ein breit gefächertes Programm an neuen DVDs anbieten. Darunter finden sich auch drei Special Edition-Neuauflagen bereits veröffentlichter Titel. Die “Tears of Kali – Special Edition” wird neben zwei DVDs mit umfangreichem Bonusmaterial zusätzliche eine Soundtrack-CD enthalten. Die Collectors Edition der Komödie “Erik der Wikinger” wird sowohl die deutsche Kinofassung als...

Kommentare