News

The Big Bang Theory: Krass, wieso küssen sich diese Darsteller plötzlich?

Die “The Big Bang Theory“-Stars Mayim Bialik (Dr. Amy Fowler) und Johnny Galecki (Dr. Leonard Hofstadter) überraschen im amerikansichen Fernsehen mit einem heißen Kuss. Wie es zu dem unerwarteten Austausch von Zärtlichkeiten kam, lest ihr hier. 

Wenn US-Talkshow Gastgeber Conan O’Brien ruft, dann kommen sie alle. So waren in einer der letzten Sendungen auch die versammelten Cast-Mitglieder der Erfolgs-Comedy “The Big Bang Theory” zu Gast. Doch was dann in der Live-Sendung passierte, dürfte Fans auf der ganzen Welt erst ein mal ganz schön schockiert haben. Mayim Bialik und Johnny Galecki knutschen sich hemmungslos ab.

Doch der heiße Kuss ist natürlich nur gespielt. Eigentlich handelt es sich dabei auch nur um eine nachgestellte Szene aus dem Jahr 1991. Denn damals kannten die beiden heute so erfolgreichen Schauspieler sich bereits. Bialik war damals sehr erfolgreich mit ihrer eigenen Sendung “Blossom” und durfte sogar in einem Musikvideo von King of Pop Michael Jackson mitspielen. Galecki hatte ebenfalls schon einige Rollen auf dem Buckel und stand kurz vor seinem Durchbruch in “Roseanne“, als er eine kleine Gastrolle in Bialiks Jugend-Serie übernahm. Zu seinem Auftritt gehörte eine Szene, in der er und Blossom sich küssen. O’Brien hat diese alte Folge wieder herausgekramt und die beiden Schauspieler damit konfrontiert.

Und als wären solche 25 Jahre Enthüllungen nicht schon peinlich genug, fordert Kollege Kunal Nayyar (Dr. Raj Koothrapali) die beiden auch noch auf, die Szene von damals zu wiederholen. Wie das aussieht und wie die anderen TBBT-Stars reagieren, seht ihr im Video.

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.