Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

News

"Terminator 6": Fortsetzung wurde endgültig gestrichen!

Terminator: Genisys“ sollte eigentlich die Science-Fiction-Reihe wieder aufleben lassen. Stattdessen bildet die Neuauflage wohl definitiv den Schlusspunkt der Reihe, denn mehrere Quellen berichten nun übereinstimmend, dass ein sechster Teil nun endgültig vom Tisch ist und Arnold Schwarzenegger nicht noch einmal in die Rolle des T-800 zurückkehrt.

Für den 19. Mai 2017 war ursprünglich der Kinostart zur Fortsetzung von  „Terminator: Genisys“ angedacht gewesen. Der fünfte Teil der Reihe war mit einem weltweiten Umsatz von 440 Millionen US-Dollar kein finanzieller Flop, dennoch hat sich das Studio Paramount wesentlich mehr von dem Neustart erhofft; vor allem die Kritiken waren mäßig. Besonders sauer aufgestoßen ist den Fans, dass ein wichtiger Twist bereits in einem Trailer verraten und damit die Spannung zu einem gehörigen Teil zerstört wurde.

Zurück in die Politik? Arnold Schwarzenegger könnte Schauspielkarriere komplett an den Nagel hängen

Nie wieder T-800: Arnold Schwarzenegger verabschiedet sich von seiner berühmtesten Rolle

Solche Fauxpas müssen die Anhänger der Reihe in näherer Zukunft nicht mehr befürchten, denn „Terminator: 6“  wurde von Paramount aus deren Terminkalender gestrichen. Erst dachten manche Fans, der Film sei lediglich verschoben worden, doch nun berichten Quellen wie etwa Screenrant, dass Arnold Schwarzenegger definitiv nicht noch einmal zu seiner berühmtesten Rolle zurückkehrt und das auch kein Nachfolger bereit stehe.

Trotz der Rückkehr von Aushängeschild Arnold Schwarzenegger hat „Terminator: Genisys“ in den USA nicht einmal 90 Millionen US-Dollar einnehmen können. Ob dies mit der verhunzten Werbekampagne zu tun hat oder ob das Publikum schlicht kein Interesse mehr an der Reihe hat, lässt sich nicht genau klären; vielleicht ist auch eine Mischung aus beiden Gründen verantwortlich. Welcher Grund nun letztlich für die komplette Absage verantwortlich ist, kann nicht vollständig aufgeklärt werden, wahrscheinlich ist es, dass ein möglicher sechster Terminator-Film für alle beteiligten ein zu großes Risiko darstellt, sich wirklich zu einem kompletten Flop zu entwickeln.

 

Kommentare