Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Swimming Upstream (2002)

Swimming Upstream Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Swimming Upstream: Die wahre Kindheits- und Jugendgeschichte des australischen Schwimmers Anthony Fingleton.

Brisbane in den 50er Jahren. Egal, wie sehr sich Anthony Fingleton (Jesse Spencer) auch bemüht, nie kann er es seinem Vater, dem trinkfreudigen Dockarbeiter Harold (Geoffrey Rush), recht machen. Als er und sein älterer Bruder John (Tim Draxl) ihr Talent für das Schwimmen entdecken, erfährt nur John für seine Leistung Lob und Aufmerksamkeit. Anthony hingegen kann schon froh sein, vom Vater nicht sabotiert zu werden. Die Leistungen aber, zu denen Anthony dadurch angespornt wird, machen bald Schlagzeilen.

Die wahre Geschichte des australischen Schwimmchampions Tony Fingleton als Gegenstand eines stark besetzten, einfühlsamen Familiendramas aus der Werkstatt des Genre-Spezialisten Russell Mulcahy (“Highlander”).

Brisbane in den 50er Jahren: Anthony Fingleton wächst mit vier Geschwistern auf, die von ihrem dominanten Alkoholiker-Vater zu Höchstleistungen angespornt werden. Dabei schreckt dieser nicht davor zurück, insbesondere die Brüder gegeneinander auszuspielen. Der sensible Anthony schafft es dennoch, seinen eigenen Traum zu verwirklichen und als Schwimmer ein Star zu werden.

Australien in den 50er Jahren. Beide Söhne des trinkfesten, leicht reizbaren Werftarbeiters Harold Fingleton gehen erfolgreich dem Jugendschwimmsport nach. Doch nur John erfährt für seine Bemühungen Lob und Anerkennung, während Tony schon froh sein kann, für hintere Plätze nicht bestraft zu werden. Die Ungleichbehandlung geht bald auch John gegen Strich, zumal sich die Lage selbst dann nicht bessert, als Tony klar die besseren Ergebnisse erzielt und als junger Mann nach olympischem Gold greift.

Von der traurigen Jugend des australischen Schwimmstars Tony Fingleton erzählt dieses Biopic und Familiendrama.

Bilder

Auf DVD & Blu-ray (2)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Das einfühlsame Drama schildert nicht nur Anthonys verbissenen Kampf um Anerkennung und sein Streben nach einem besseren Leben, es spiegelt gleichzeitig auch die Unzulänglichkeiten der Gesellschaft in jener Zeit wider und ist außerdem ein Stück australische Sportgeschichte.

Darsteller und Crew

News und Stories

Kommentare