Suite 16 (1995)

Suite 16 Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Chris schlägt sich als Gigolo durch die mondänen Badeorte an der Cote d’Azur, wo er wohlhabende Urlauberinnen beschläft und anschließend ausplündert. Als er wieder einmal flüchten muß, landet er zufällig im Appartment des exzentrischen Millionärs und Rollstuhlfahrers Clover. Clover schlägt dem jungen Mann ein interessantes Geschäft vor: Gegen reichen Lohn soll Chris die bizarren Sexphantasien des Alten in die Tat umsetzen. Bald wird aus dem anfänglichen Spiel mörderischer Ernst.

Chris, Gigolo eines Badeortes, soll für einen Millionär im Rollstuhl bizarre Sexphantasien in die Tat umsetzen. Aber aus dem Spiel wird Ernst. Kriminalgeschichte über Geld, Sex und Macht, die anspruchsvoll unterhält.

Auf DVD & Blu-ray (3)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Mit einfachsten Mitteln erzählt Regisseur Dominique Deruddere (“Warte bis zum Frühling, Bandini”) eine unmoralische kleine Kriminalgeschichte über Geld, Sex und Macht, die vor allem dank des exzellenten und charismatischen Hauptdarsteller Pete Postlethwaite (“Die üblichen Verdächtigen”) über die gesamte Spieldauer ausgezeichnet unterhält. Kein Film für breite Konsumentenmassen, aber anspruchsvolle Thriller- und Horrorfans werden rundum zufrieden gestellt.

Darsteller und Crew

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.