Subspecies IV: Bloodstorm (1998)

Subspecies IV: Bloodstorm Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Nach einem misslungenen Mordanschlag auf den Vampirfürsten Radu flüchtet dessen favorisierte Konkubine Michelle in die Nacht hinaus, nur um gerdewegs in einen Verkehrsunfall zu stolpern und auf dem Operationstisch einer eigentümlichen Privatklinik zu landen. Der kaum minder merkwürdige Chefarzt und seine Assistentin behaupten, Vampirismus medizinisch kurieren und Michelles Verfolger stoppen zu können. Unterdessen lässt Radu wenig unversucht, Michelle ausfindig zu machen.

Auf DVD & Blu-ray (2)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Ted Nicoleau (“Cosmo”), unverwüstlicher Vampir-Lobbyist in Diensten der profilierten Horror-Fast-Food-Bäckerei Full Moon, ist erneut mit Mann, Maus und Special-Effects-Team in die düsteren Gemäuer rumänischer Schlösser eingezogen, um einen effektvollen Mummenschanz zu inszenieren, der sich von Hollywoods hochpreisigen Horrorwellen-Produkten zum selben Thema nur durch die Abwesenheit großer Stars unterscheidet. Brauchbare Ergänzung in der Gruselecke.

Darsteller und Crew

Kommentare