Stille Nacht (2012)

Originaltitel: Silent Night
Stille Nacht Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (6)
  1. Ø 4.3
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Stille Nacht: Besinnlicher Film über den historischen Ursprung des beliebten Weihnachtslieds "Stille Nacht" im Jahr 1818.

Es ist das bekannteste und beliebteste Weihnachtslied überhaupt und nahezu auf der ganzen Welt vertreten: “Stille Nacht”. Doch wo liegen die Ursprünge dieses besinnlichen Ohrwurmes? Sie gehen auf den katholischen Priester Joseph Mohr zurück, der 1818 nach Oberndorf bei Salzburg berufen wurde. Mit dem Lied wollte er den Menschen die eigentliche Bedeutung der Heiligen Nacht vermitteln und traf damit bei seinem Vorgesetzten, Pfarrer Nöstler, auf taube Ohren. Mohr ließ sich nicht davon abbringen und bescherte der Menschheit ihr beliebtestes Weihnachtslied.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(6)
5
 
4 Stimmen
4
 
1 Stimme
3
 
0 Stimmen
2
 
1 Stimme
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • An den Originalschauplätzen in Österreich gedreht, besticht der amerikanische Film von Christian Vuissa durch seine gründlich recherchierte Geschichte und die atmosphärische Umsetzung. Wer sich mit geistreicher Unterhaltung auf die bevorstehende Weihnachtszeit einstimmen will, ist mit diesem Film bestens bedient. Er verzaubert sein Publikum mit beeindruckend gefilmten Bildern und interessanten historischen Details. Ein Weihnachtsfilm für die ganze Familie, besinnlich, klug und einfühlsam.

Darsteller und Crew

Kommentare