News

Star Wars: Darum erteilt J.J. Abrams weiteren Filmen eine Absage

Regisseur J.J. Abrams hat dem “Star Wars”-Franchise in der Disney-Ära einen perfekten Start beschert. Seine Herangehensweise, seine Ideen und seine eigene Leidenschaft der legendären Film-Reihe gegenüber haben dem Auftakt “Star Wars 7: Das Erwachen der Macht” enorm geholfen, die Herzen der alten und neuen Fans zu erobern. Doch für einen weiteren Film im “Star Wars”-Universum steht er nicht zur Verfügung. Das betonte er oft. Nun gibt er die Gründe an.

 

“Star Wars 7: Das Erwachen der Macht” schrieb im Dezember des vergangenen Jahres Filmgeschichte. Der Film brach mehrere Rekorde und platziert sich aktuell auf Platz 3 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Was jedoch viel wichtiger ist: Die Mehrheit der Zuschauer liebt den Film, die durchschnittlichen Bewertungen können sich sehen lassen.

Trailer: Star Wars 7 Dokumentation wirft Blick hinter die Kulissen

Bei solch einem Auftakt einer neuen “Star Wars”-Trilogie wünscht man sich doch, dass der Regisseur J.J. Abrams die Reihe noch weiter begleiten wird, um das Niveau des Franchise halten zu können. Doch noch während den Dreharbeiten stellte Abrams klar, dass er keinen weiteren “Star Wars”-Film drehen wird. Die Frage nach dem “Warum?” stand Fans ins Gesicht geschrieben. Nun äußert sich der Regisseur erstmals dazu.

J.J. Abrams stellt klar: Darum wird es keinen weiteren “Star Wars”-Film von ihm geben

Zu der Übernahme des Regie-Posten von “Star Wars 7″ meinte Abrams im Interview mit dem Fortune-Magazin:

“Es war eine wunderbare Möglichkeit, einen Ort zu besuchen, der mir und vielen Menschen so viel bedeutete. Ich wusste, dass, wenn der Film denn funktionieren würde, es die perfekte Zeit war, um zurückzutreten – und wenn es nicht funktioniert hätte, hätte mich eh niemand gewollt.”

Dem fügt er dann lediglich noch hinzu, dass er vollstes Vertrauen in Rian Johnson hat, der momentan fleißig dabei ist, “Star Wars 8″ zu drehen. J.J. Abrams fungiert beim “Star Wars 7″-Nachfolger zwar als ausführender Produzent, doch so wirklich müsse er Johnsons Anspruch nicht hinzufügen. Wie wir ist er sehr gespannt, was das neue Team auf die Leinwand zaubern wird.

Das erfahren wir spätestens am 15. Dezember 2017, wenn “Star Wars 8″ in unseren Kinos startet. Einen ersten Ankündigungsteaser gab es ja bereits:

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.