Spring 1941 (2008)

Spring 1941 Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Als 1939 die Deutschen in Polen einfallen, müssen der jüdische Arzt Artur und seine Familie überstürzt aus der Hauptstadt flüchten. Auf dem Land finden die Gehetzten Unterschlupf auf dem Hof einer jungen polnischen Bäuerin Emilia, deren Mann aus den Gefechten mit der Wehrmacht nicht zurück kehrte. Während sich Mutter und Tochter tagsüber versteckt halten, schlüpft Artur als Cousin Emilias in die Rolle des Mannes im Haus, und es entspinnt sich eine Affäre zwischen den beiden. Und auch andere, gefährlichere Entwicklungen lassen nicht auf sich warten.

Im Zweiten Weltkrieg muß eine jüdische Familie in Polen vor den Nazis flüchten und taucht bei einer alleinstehenden Bäuerin unter. Konfliktstoff bahnt sich an. Fesselndes Familien- und Fluchtdrama aus israelisch-polnischer Co-Produktion.

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Autobiografische Erinnerungen der aus Polen stammenden israelischen Schriftstellerin und Holocaust-Überlebenden Ida Fink bilden die Grundlage für dieses fesselnde Familien- und Fluchtdrama sowie den angeblich ersten in israelisch-polnischer Co-Produktion entstandenen Kinofilm. Amerikanische und polnische Fernsehstars teilen sich die Rollen zu etwa gleichen Teilen, wobei die Teilnahme von Weltstar Joseph Fiennes (“Shakespeare in Love”) das kommerzielle Potential auf internationalem Parkett durchaus heben dürfte. Guter Griff für Dramen- und Geschichtsfilmfreunde.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Koch Media: DVD-Kauf-Neuheiten im November 2010

    Nach dem Oktober 2010 hat Koch Media auch ihre geplanten DVD-Neuheiten für den Folgemonat vorgestellt. Am 5. November 2010 erscheinen zwei Klassiker in neu gemasterten Editionen. In dem Historienepos “Der Leopard” sind Burt Lancaster, Claudia Cardinale und Alain Delon zu sehen. Der u.a. mit der Goldenen Palme in Cannes ausgezeichnete Film erscheint erstmals in einer überarbeiteten Neuauflage in der komplett synchronisierten...

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.