Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Sparkle (1976)

Sparkle Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Sparkle: In den 50er Jahren angesiedelter Musikfilm, der sich am Aufstieg der Supremes orientiert.

In den fünfziger Jahren streben die drei Schwestern Sister, Dolores und Sparkle aus Harlem eine Karriere im Musikbusiness an. Als Gesangstrio haben sie erste Erfolge, doch ihr Aufstieg wird gebremst, als sich Sister mit dem örtlichen Gangsterboss Satin einlässt und heroinsüchtig wird. Sie scheint ihre beiden Schwestern mit sich in den Abgrund zu ziehen, doch am Ende kann Sparkle doch mit Hilfe ihres Freundes Stix ihren Traum verwirklichen.

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Musikfilm, der in gewohnten Bahnen den Aufstieg von ganz unten nach oben nachzeichnet und sich dabei am Schicksal der Supremes orientiert. Während die Musik von Curtis Mayfield begeistert, bemüht sich das Drehbuch von Joel Schumacher, keines der offenbar obligatorischen Elemente auszulassen: Armut, Drogensucht, körperlicher Missbrauch, Verstrickungen zur Unterwelt etc. Die einzige Kinoregiearbeit von Cutter Sam O’Steen (“Chinatown”) präsentiert in der Rolle der am Ende erfolgreichen Schwester Irene Cara wenige Jahre vor ihrem Durchbruch mit “Fame”.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Kinostart für Whitney Houstons letzten Film "Sparkle"

    Die am Wochenende überraschend verstorbene Sängerin und Schauspielerin Whitney Houston (“Bodyguard”) wird im Herbst mit dem Musikfilm “Sparkle” in ihrer letzten Filmrolle zu sehen sein. Sony Pictures bringt die Neuverfilmung des Musikfilm “Sparkle – Der Weg zum Star” aus dem Jahr 1976 in die Kinos. Unter der Regie von Salim Akil spielt die “American Idol”-Gewinnerin Jordin Sparks die Titelrolle der Sparkle Williams...

  • Whitney Houston für Musikdrama "Sparkle" im Gespräch

    Sony Pictures entwickelt derzeit eine Neuverfilmung des Musikfilm “Sparkle – Der Weg zum Star” aus dem Jahr 1976. Für die Hauptrolle ist die “American Idol”-Gewinnerin Jordin Sparks als Sparkle Williams, die US-amerikanische Sängerin Whitney Houston (“Bodyguard”) als ihre Mutter Effie sowie der Stand-up Comedian und Rapper Mike Epps als Satin vorgesehen. Die Regie übernimmt Salim Akil, der eine Drehbuchvorlage von...

  • Warner: Leih- & Kauf-Neuheiten im Juni 2007

    Warner Home Video hat ihr komplette DVD-Programm für den Juni 2007 bekannt gegeben. Die Highlights haben wir in den vergangenen Wochen bereits gesondert vorgestellt. Das Programm umfasst wie gewohnt sowohl aktuelle Filme wie auch ältere Titel und TV-Serien. Fans von Schauspiellegende John Wayne dürfen sich auf zwei neue Special Editions von “Die Cowboys” und “Rio Bravo” freuen, die jeweils in Holzboxen erscheinen werden...

Kommentare