Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Sound City (2013)

Sound City Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Sound City: Die Geschichte eines legendären US-Aufnahmestudios, in dem seit 1969 eine Reihe wichtiger Alben aus den Bereichen Rock/Pop produziert wurde.

Anlässlich dessen Schließung erwirbt US-Rockmusiker Dave Grohl (Foo Fighters) 2011 das Neve 8028-Mischpult des Studios Sound City, Los Angeles. Hier hat er einst als Nirvana-Mitglied den Meilenstein “Nevermind” aufgenommen. Grohl verwirklicht nun den Plan, die 40-jährige Geschichte des Studios, in dem unter anderem auch Johnny Cash oder Kyuss bedeutende Aufnahmen machten, filmisch zu dokumentieren. In Interviews arbeitet er die wichtigsten Stationen des Studios auf, dann wird das altehrwürdige Mischpult für neue Songs genutzt.

Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Dave Grohl, der bei den Foo Fighters anders als bei Nirvana meist die Gitarre den Drum-Sticks vorzieht, beweist bei seinem Regie-Debüt durchaus auch filmemacherisches Talent. Sein Plot hangelt sich dabei geschickt entlang einzelner großer Sound-City-Alben. Das betreffende Mischpult ist noch ein analoges Gerät und gilt unter seinesgleichen als echte Perle. Zu den an den hier neu vorgestellten Stücken beteiligten Musikern zählen unter anderem Paul McCartney, Chris Goss und Trent Reznor (Nine Inch Nails).

Darsteller und Crew

Kommentare