Shock Treatment (1981)

Shock Treatment Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Shock Treatment: Grelle Mediensatire vom Team der "Rocky Horror Picture Show".

Brad und Janet Majors haben Probleme in ihrer Ehe. Da sich ihre Heimatstadt Denton zu einem gigantischen TV-Studio entwickelt hat, liegt es nahe, dass sie in einer Show zum Thema auftreten. Deren Publikum hält Brad für einen unbrauchbaren Ehemann, weshalb er in einer Psychatrie-Seifenoper landet. Gleichzeitig sorgt der Sponsor Farley Flavors, der ein Auge auf Janet geworfen hat, dafür, dass sie als neuer Superstar vermarktet wird. Nachdem Janet zunächst Gefallen an ihrem neuen Leben findet, kommen ihr doch bald Zweifel…

Dies ist der offizielle zweite Teil der legendären “Rocky Horror Picture Show”, die in einigen deutschen Kinos seit nunmehr einem Jahrzehnt für volle Vorstellungen sorgt. Ein verleichbarer Erfolg war dem 2. Teil trotz einer Jessica Harper (“Stardust Memories”) in der Rolle der Janet nicht vergönnt.

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Sechs Jahre nach ihrem Kultklassiker “The Rocky Horror Picture Show” meldete sich das Team um Mastermind Richard O’Brien und Regisseur Jim Sharman mit diesem Rockmusical zurück. Zwar wird das Leben von Janet und Brad weitergeführt, aber es handelt sich nicht wirklich um eine Fortsezung: war der Vorläufer noch unbeschwert kitschig, ist “Shock Treatment” eine in grellen Farben gehaltene, bizarre Mediensatire mit Anspruch. Wenngleich dem Film ein charismatischer Mittelpunkt vom Range eines Tim Curry abgeht, lässt sich aus heutiger Sicht der prophetische Charakter nicht leugnen.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • 20th Fox: Kauf-Neuheiten im Januar 2007

    20th Century Fox wird im Januar ein umfangreiches Program an neuen Filmen sowie neuen Editionen in den Handel bringen. Die Highlights “Voll Verarscht” und “Das Omen” haben wir bereits gesondert vorgestellt. An neuen Backkatalog-Titeln erscheinen der ursprünglich bereits für den Sommer 2006 geplante Thiller “Shock Treatment”, die Musikkomödie “Satisfaction” mit Liam Neeson, Debbie Harry und Julia Roberts sowie das...

  • 20th Fox: "Shock Treatment" verschoben

    20th Century Fox hat den ursprünglich für den 8. Juni angekündigten Thriller “Shock Treatment” aus ihrer Planung gestrichen. Ob und wann der Film aus dem Jahr 1981 nun auf DVD erscheint ist momentan nicht bekannt. Ab sofort bestellbar: Shock Treatment (DVD) bei Amazon bestellen

  • 20th Fox: Kauf-Neuheiten im Juni 2006

    20th Century Fox hat ihre geplanten DVD-Neuheiten für den Juni 2006 bekannt gegeben. Die Highlights sind der Director’s Cut von “Königreich der Himmel – Kingdom of Heaven”, den wir bereits einzeln vorgestellt haben, sowie die Romantikkomödie “Die Familie Stone – Verloben verboten”. Der mit Claire Danes, Diane Keaton, Sarah Jessica Parker und Dermot Mulroney prominent besetzte Film wird auf DVD mit umfangreichem Bonusmaterial...

Kommentare