Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Scents and Sensibility (2011)

Scents and Sensibility Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Gestern noch lebten Elinor und Marianne Dashwood unter dem Dach ihres steinreichen Vaters ein sorgloses Tussi-Dasein. Doch damit ist es nun vorbei, seit der Alte am Frühstückstisch verhaftet und sein gesamter Besitz beschlagnahmt wurde. Plötzlich müssen sich die Schwestern im Alltag bewähren, eine Waschmaschine bedienen, auf dem Arbeitsmarkt konkurrieren. Obwohl man nichts gelernt hat außer hübsch sein. Vielleicht hilft ja eine Hochzeit mit einem reichen Schnösel. Kandidaten gäbe es auf den ersten Blick genug.

Zwei hübsche Schwestern aus reichem Hause verarmen über Nacht und müssen plötzlich auf eigenen Füßen stehen. Jane Austens “Sense & Sensibility” übertragen in die Gegenwart von einer gut gelaunten Romantikkomödie.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Jane Austens “Sense and Sensibility” wird in die Gegenwart übertragen, was erstaunlich nahtlos und glaubwürdig klappt, in diesem heiter-besinnlichen (mit Betonung auf heiter) Chick Flick mit stilistischen wie inhaltlichen Anleihen beim modernen Sitcom- und Serienwesen. Grundsolider, federleichter Romantik-Eskapismus mit einem Hauch von Gesellschaftssatire für Jungdamen, die auch das Vorbild nicht zu kennen brauchen, um hieran Vergnügen zu empfinden.

Darsteller und Crew

Kommentare