Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Santa Pfotes großes Weihnachtsabenteuer (2010) Film merken

Originaltitel: The Search for Santa Paws
Santa Pfotes großes Weihnachtsabenteuer Poster

Bilder

Filmhandlung und Hintergrund

Santa Claus reist mit Hund Santa Pfote und seinem Rentierschlitten nach New York. Doch vor Ort werden sie getrennt. Santa Claus landet verletzt im Krankenhaus und verliert auch noch seinen magischen Anhänger, während Pfote sich ein paar Straßenhunden anschließt, die er gerade noch vor dem Hundefänger retten kann und schließlich einem Waisenmädchen folgt, das mit Schicksalsgenossinnen unter der Fuchtel einer bösen Frau leben muss. Im Spielzeugladen eines jungen Paares kreuzen sich die Schicksale aller Figuren und wenden sich zum Guten.

Santa Claus und sein Hund Santa Pfote werden in New York voneinander getrennt, worauf sich Pfote einer Gruppe von Straßenhunden anschließt. Leichtfüßiges Weihnachtsmärchen aus dem Hause Disney für die junge Zielgruppe.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Direct-to-Video-Weihnachtsmärchen aus dem Hause Walt Disney, das für Kinder Drama, Humor, sprechende Hunde und Rentiere, ein paar Songs und einen Hauch Magie zu einem leicht verdaulichen Live-Action-Abenteuer vermengt. Regisseur Robert Vince, der für die vergangene Weihnachtssaison bereits mit “Santa Buddies” ein Weihnachtsabenteuer lieferte, setzt auch hier einen süßen Golden-Retriever-Welpen ins Zentrum, hat aber mit dem Mädchen und dem Paar auch menschliche Sympathieträger für die junge Zielgruppe.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare