Sacred Ground (1983)

Sacred Ground Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Sacred Ground: Western, in dem ein Trapper Probleme mit Indianern bekommt, weil er seine Hütte auf deren Begräbnisstätte errichtet hat.

Trapper Matt Colter hat sich gemeinsam mit seiner Frau eine Hütte in den Bergen Oregons gebaut. Da er nichtsahnend als Standort die Begräbnisstätte eines lokalen Indianerstamms gewählt hat, wollen die Indianer ihn vertreiben. Bei einer Auseinandersetzung findet Colters Frau, die gerade ein Baby zur Welt gebracht hat, den Tod. Mit Hilfe eines anderen Trappers entführt Colter die Frau des Indianerhäuptlings, die von nun an sein Baby großziehen soll.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Um Authentizität bemühter Western aus den frühen achtziger Jahren, bei dem Charles B. Pierce (“Umleger”) nicht nur für Regie und Drehbuch verantwortlich war, sondern auch den Job des Kameramanns übernahm. Die beeindruckenden Landschaftsaufnahmen aus den Rocky Mountains sind einer der Pluspunkte des Films und helfen über Schwächen in der Handlung hinweg. Der kernige Trapper wird verkörpert von Tim McIntire (“Die Chorknaben”), außerdem ist Jack Elam (“Spiel mir das Lied vom Tod”) mit von der Partie.

Darsteller und Crew

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.