News

Trailer lässt Horror-Figuren aus "The Ring" & "The Grudge" aufeinander los

In dem japanischen Horror-Film “Sadako vs. Kayako” erhalten Fans des Genres den doppelten Gruselfaktor zum Preis von einem. Der Schocker lässt nämlich die beiden übernatürlichen Erschrecker aus dem japanischen Original von “The Ring” und aus “Ju-On: The Grudge” aufeinander los und einen Eindruck davon liefert uns ein erster Trailer zum Film. 

Ursprünglich begann es als Aprilscherz, der aber offensichtlich die richtigen Leute überzeugt hat. Was wäre, wenn man Sadako aus “Ring – Das Original” und Kayako aus “Ju-On: The Grudge” in einen gemeinsamen Film verfrachten würde? Japanische Horrorfans können sich diese Frage mit einem Kinobesuch ab dem 18. Juni 2016 selbst beantworten.

Erkennst du diese 70 Horror-Filme nur anhand eines Bildes?

Hierzulande bleibt uns zunächst nur ein Trailer, der aufgrund seiner japanischen Sprachausgabe vermutlich für die meisten nicht verständlich sein dürfte; aber der Horror kennt glücklicherweise keine Sprachbarriere.

Erster Trailer zu “Sadako vs. Kayako”

In der westlichen Hemisphäre wurde das Konzept von “Sadako vs. Kayako” bereits in “Freddy vs. Jason” ausprobiert. Auch wenn das Duell der beiden Serienmörder finanziell durchaus erfolgreich verlief, blieb der große Durchbruch aus und gerade die Resonanzen waren eher verhalten. Ob es die japanische Variante besser anstellt, wird die Zukunft zeigen.

“Sadako vs. Kayako” handelt von dem Mädchen Yūri Kurahasi (Mizuki Yamamoto), die sich zusammen mit einem Freund eine verfluchte Videokassette ansieht. In der Folge wird sie in einen Konflikt zwischen Sadako und Kayako hineingezogen, der für sie kein gutes Ende nehmen könnte; von den psychologischen Schäden ganz zu schweigen.

Sadako wurde durch den japanischen Film “Ring – Das Original”, auch “Ringu” genannt, von 1998 bekannt und erhielt 2002 ein US-Remake von Gore Verbinski (“Fluch der Karibik“). Es folgten im Anschluss je zwei japanische und US-amerikanische Fortsetzungen und eine südkoreanische Version. Kayako hingegen fand 2002 mit “Ju-On: The Grudge” Einzug in die Popkultur. Es folgte noch im gleichen Jahr ein Sequel und 2004 auch hier ein Remake aus den USA.

 

Kommentare