Pulp Fiction (1994)

Pulp Fiction Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (5)
  1. Ø 4.2
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Pulp Fiction: Quentin Tarantinos stilistisch und formal brillante Gangsterfilm-Anthologie -der beste und innovativste Film der Neunziger!

Die Handlung von \”Pulp Fiction\” ist in drei Episoden unterteilt, die miteinander verwoben sind und alle im Großraum Los Angeles spielen. Alles beginnt in einem kleinen Diner, in dem das Gaunerpärchen Pumpkin (Tim Roth) und Honey Bunny (Amanda Plummer) gerade den \”ganz großen Coup\” plant. Erst mal läuft alles ohne Schwierigkeiten, dummerweise hat aber keiner der beiden Schmalspurganoven damit gerechnet, dass der Auftragskiller Jules (Samuel L. Jackson) an einem der Tische sitzt. Während er seine Brieftasche mit der ziervollen Aufschrift \”Bad Motherfucker\” ohne Anstalten aushändigt, obwohl er darin ein kleines Vermögen mit sich herumträgt, möchte er sich von dem schwarzen Aktenkoffer, den er bei sich hat, auf keinen Fall trennen. Es sieht so aus, als wären Pumpkin und Honey Bunny diesmal an den Falschen geraten. Nach einem Szenenwechsel befinden sich Jules und sein Partner Vincent Vega (John Travolta) gerade auf dem Weg zu einem Auftrag für ihren Boss Marcellus Wallace (Ving Rhames). Leider passiert den beiden Auftragskiller auf dem Rückweg ein kleines Malheur, bei dem sich das Schädelinnere ihrer Geisel über den Rücksitz verteilt. Glücklicherweise kennen sie einen echten Experten für solche Fälle: Mr. Wolf (Harvey Keitel) und sein ganz spezieller Reinigungsservice. Derweil bringt sich der abgehalfterte Boxer Butch Coolidge (Bruce Willis) in große Schwierigkeiten, denn bei seinem anstehenden Kampf will er gleich doppelt abkassieren. Allerdings hat Wallace da noch ein Wörtchen mitzureden und setzt den Abtrünnigen umgehend auf die Abschussliste. Und auch bei dem Rendezvous von Vincent und der Frau des Unterweltbosses (Uma Thurman)  läuft nicht alles wie am Schnürchen…

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (7)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(5)
5
 
4 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
1 Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Mit seiner knallhart-ironischen Hommage an Hollywoods Gangsterkino hat sich Quentin Tarantino, der wohl ungewöhnlichste und innovativste US-Filmemacher der 90er Jahre, endgültig seinen Rang als Kultregisseur gesichert. Der mit der Goldene Palme von Cannes ’94 und dem Oscar für das beste Original-Drehbuch ausgezeichnete Krimi wartet neben technischer Perfektion mit einem ganzen Battallion hochkarätiger Stars wie Bruce Willis, Uma Thurman, Harvey Keitel und John Travolta auf. Ein 100-Mio.-Dollar-Hit von höchster künstlerischer Qualität.

Darsteller und Crew

News und Stories

Kommentare