Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Poltergeist (1982)

Poltergeist Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Poltergeist: Das Grauen kommt aus der Glotze, finden Tobe Hooper und Steven Spielberg.

Immobilienmakler Steve Freeling zieht mit Gattin Diane und den Kindern Robbie, Dana und Carol Anne ins schmucke Vororthaus der Neubausiedlung Casa Verde. Die Freude weicht dem Entsetzen, als es zu spuken beginnt und Carol Anne Botschaften aus dem Fernseher empfängt. Ein Medium kann nur wenig helfen. Das Haus steht auf einem Friedhof, ist Tor zur Geisterwelt. Als Carol Anne ins Jenseits gezogen wird, holt Ma sie mit einem langen Seil zurück. Die Toten rächen sich und entfesseln einen Sturm von Katastrophen, denen die Familie knapp entkommt.

Ein durch Bauspekulation in seiner Friedhofsruhe gestörter Poltergeist sucht ein sympathisches amerikanisches Vorstadtehepaar heim.

Auf DVD & Blu-ray (2)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Horrorfilmklassiker um das Grauen aus der Glotze. Produzent Steven Spielberg, parallel an “E.T.” arbeitend, inszenierte wesentliche Szenen für Regisseur Tobe Hooper ( “The Texas Chainsaw Massacre”, “Lifeforce”). Die Spezialeffekte (Stürme, Schlammloch mit Leichen, berstende Straßen) und Toneffekte waren 1982 Oscar-nominiert. Nach Drehende häuften sich Unglücks- und Todesfälle der Crew. Heather O’Rourke (Carol Anne) starb 1988 an einer unbekannten Krankheit. Populär wurde das zwergenwüchsige Medium Tangina (Zelda Rubinstein).

Darsteller und Crew

News und Stories

Kommentare