Plötzlich erwachsen (1. Staffel, 26 Folgen) (2005)

Plötzlich erwachsen (1. Staffel, 26 Folgen) Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (1)
  1. Ø 5

Filmhandlung und Hintergrund

Plötzlich erwachsen (1. Staffel, 26 Folgen): TV-Serie um drei junge Männer, die versuchen, ihren Traum vom eigenen Snowboardpark zu verwirklichen.

Max Lindner und Fibbes Breuer sind zwei passionierte Snowboarder. Mitten in ihre Abschiedsparty kurz vor ihrer Abreise in die Rocky Mountains platzt die Nachricht, dass Max’ Vater schwer verletzt wurde. Von nun an liegt es an Max, seiner Mutter in der eigenen Pension zu helfen. Die beiden Freunde kommen auf die Idee, ein Snowboardcamp aufzuziehen. Die Berghütte von Max’ Vater soll dabei eine zentrale Rolle spielen. Alle Freunde fassen mit an, doch der Weg zum Wintersportparadies ist beschwerlich und mit allerlei Rückschlägen gepflastert.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(1)
5
 
1 Stimme
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Ursprünglich lief die erste Staffel mit mäßigem Erfolg unter dem eigentlichen Titel “Powder Park”, benannt nach dem Snowboardcamp. Nach den enttäuschenden Quoten wurde sie zunächst nicht weiter ausgestrahlt und die bereits produzierte zweite Staffel dreieinhalb Jahre später nachgereicht. Dass eine so lange Pause erst recht keinen Sinn machte, sahen dann auch die Verantwortlichen ein und verzichteten auf weitere Episoden.

Darsteller und Crew

Kommentare