News

"Phantastische Tierwesen": Erster Trailer zum Harry-Potter-Spin-Off erwartet uns

Im nächsten Jahr können wir erneut einem Abenteuer in der magischen Welt beiwohnen, in die uns erstmals die acht Filme um Harry Potter entführt haben. Die neueste Geschichte hört auf den Namen “Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind” und wird einige Neuerungen präsentieren. Einen ersten Teaser-Trailer können wir hingegen jetzt präsentieren, bevor uns in den nächsten Tagen der erste komplette Trailer erreicht. 

Bislang konnten wir zu “Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind” lediglich einige Bilder von Hauptdarsteller und Oscar-Preisträger Eddie Redmayne (“Die Entdeckung der Unendlichkeit”) begutachten. Wie wir aber jetzt erfahren durften, dauert es nicht mehr lange, bis wir die ersten Bewegtbilder zum Harry-Potter-Spin-Off erhalten. Genau genommen lediglich noch vier Tage trennen uns vom 15. Dezember und damit vom ersten Trailer zu “Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind”.

Erkennst du die “Harry Potter”-Filme an nur einem Bild? Teste dich in unserem Quiz!

Diese Information konnten wir einem Teaser-Trailer entnehmen, den ihr euch hier ansehen könnt.

Teaser-Trailer zu “Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind”

“Phantastische Tierwesen und so sie zu finden sind” startet in deutschen Kinos ab dem 17. November 2016 und ist der Auftakt einer geplanten Trilogie. Im ersten Teil wird Eddie Redmayne einen Zauberer namens Newt Scamander spielen, bei dem es sich um einen Magizoologen. Als solcher hat er es sich zur Aufgabe gemacht, ein Lexikon zu erstellen, das möglichst viele magische Kreaturen erfasst. Die Aufgabe verlangt von Newt, dass er diese Wesen dafür studiert, was genauso gefährlich sein kann, wie es sich anhört.

Die Handlung spielt zwar im selben Universum wie die “Harry Potter”-Filme, allerdings in den den 1920er Jahren. Neben Eddie Redmayne werden beispielsweise auch Colin Farrell (“Brügge sehen… und sterben?”), Jon Voight (“Transformers”) und Ron Perlman (“Hellboy”) zu sehen sein. Die Regie führt David Yates, der von “Harry Potter und der Orden des Phönix” bis “Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2″ die letzten vier Teile des Franchise inszenierte.

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.