News

Mr. Robot Staffel 2: Start, Cast, Trailer & Handlung der neuen Season

„Mr. Robot“ reihte sich mit seinem Ende in die Reihe der Serien mit fiesen Cliffhangern sehr gut ein – sehr zum Leidwesen seiner Fans. Als würden durch das Stilmittel des unzuverlässigen Erzählers nicht bereits genug Fragen aufgeworfen werden, lud das Ende auf den Berg der Ungewissheiten dann noch eine weitere Ladung ab. Wir wollen euch deswegen verraten, wann und vor allem wie es in Staffel 2 weitergeht und haben außerdem einen ersten Trailer für euch.

Kaum ein Serienneustart schlug im vergangenen Jahr derart ein, wie es dem dramatischen Thriller „Mr. Robot“ gelang. Das packende Verwirrspiel um den Hacker Elliot (Rami Malek) und Mr. Robot (Christian Slater) traf einen Nerv der Zeit und schaffte es, künstlerisch die Versatzstücke mehrerer Kultfilme wie „Fight Club“, „American Psycho“ oder „Matrix“ stimmig zu kombinieren.

Ihr sucht mehr gute Unterhaltung? Probiert doch mal unsere 5 besten Drama-Serien aus den USA

Die Belohnung waren überragende Wertungen durch Kritiker und Fans, sowie zwei Golden Globes. Die größte Belohnung erhielten „Mr. Robot“-Schöpfer Sam Esmail und die anderen Beteiligten vor der eigentlichen Premiere, denn bereits vor dem Debüt der ersten Staffel hat USA Network Staffel 2 in Auftrag gegeben. Zu dieser wollen wir euch nun die wichtigsten Informationen liefern.

„Mr. Robot“ Staffel 2 – Release im Stream bei Amazon

  • Als Release in den USA wurde offiziell der 13. Juli 2016 genannt
  • Staffel 1 von “Mr. Robot” erschien in Deutschland im Stream bei  fünf Monate nach dem US-Start
  • Dies lag aber auch daran, dass sich Amazon die Rechte erst im September sicherte
  • Einen deutschen Start für Staffel 2 haben wir bislang nicht erhalten, wir werden ihn aber frühestmöglich ergänzen
  • Die kommende Season umfasst erneut zehn Folgen
  • Staffel 1 erhaltet ihr im Abo bei Amazon Prime, das ihr 30 Tage kostenlos testen könnt oder bei

Zu Staffel 2 wurden bereits einige Teaser-Trailer veröffentlicht, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

 

 

Wie geht es weiter?

Achtung! Ihr solltet nur weiterlesen, wenn ihr Staffel 1 von “Mr. Robot” gesehen habt, da euch sonst entscheidende Elemente der Handlung verraten werden.

Über die Story können wir mit etwas mehr Gewissheit spekulieren. Sam Esmail hat in einem Interview im Januar 2016 bereits angekündigt, worauf er sich in der zweiten Staffel konzentrieren will. Nachdem wir zum Ende von Staffel 1 erfahren haben, dass es sich bei Mr. Robot um den verstorbenen Vater von Elliot handelt, den sich dieser nur einbildet, muss diese Angelegenheit natürlich näher beleuchtet werden. Christian Slater wird für die neue Season zurückkehren, weswegen wir davon ausgehen können, dass sich Elliot intensiv mit seinen Psychosen auseinander setzen wird.

Darüber hinaus erhalten wir einen Blick in die Vergangenheit von Elliot, Darlene (Carly Chaikin) und Angela (Portia Doubleday) – was auch dringend nötig ist. Allerdings räumte Esmail ein, dass die genauen Abläufe nur zu einem gewissen Teil klarer werden und einige Mysterien offen bleiben. Schielt da jemand bereits auf Staffel 3?

Eine der größten Fragen, die Staffel 2 von “Mr. Robot” hoffentlich beantworten wird, ist, was während Elliots Blackout gegen Ende passierte. Vor allem das Schicksal von Tyrell Wellick (Martin Wallström) ist derzeit vollkommen unklar. Nicht zuletzt bleibt spannend, wie es mit der Gesellschaft weitergeht, jetzt, da fsociety und die Dark Army das globale Finanzsystem zum Einsturz gebracht haben.

Die Besetzung in Staffel 2 von “Mr. Robot”

Rami Malek, Christian Slater und die restliche Stammbesetzung werden in den neuen Folgen selbstverständlich nicht fehlen. Genauso wenig wie B.D. Wong, der als Whiterose hoffentlich etwa mehr Screentime bekommen wird. Neben den bekannten Gesichtern wurden zusätzlich einige neue Darsteller verpflichtet. Craig Robinson (“Das ist das Ende“, “Ananas Express“) wird Ray spielen, einen Nachbarn von Elliot, der ihm in einer schlimmen Phase beisteht und sich mit ihm anfreundet.

Michael Maize (“Das Vermächtnis des geheimen Buches“) spielt wiederum einen Freund von Ray, der jedoch als “unausgeglichen” beschrieben wird und bei dem es sich um einen Texaner handelt. Luke Robertson (“Das grenzt an Liebe“) ist als ein früheren Mitarbeiter von Ray zu sehen, der über herausragende IT-Kenntnisse verfügt. Sandrine Holt (“Fear the Walking Dead“) verkörpert Susan Jacobs, eine Anwältin von Evil Corp, die jedoch, ohne es zu ahnen, in die Pläne von fsociety passt. Darüber hinaus lernen wir die Mutter von fsociety-Mitglied Romero (Ron Cephas Jones) kennen, die ungehobelt und rechthaberisch daherkommt und deren Part Dorothi Fox (“Run All Night“) übernimmt.

Kommentare