Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Mistress - Die Geliebten von Hollywood (1991) Film merken

Originaltitel: Mistress
Mistress - Die Geliebten von Hollywood Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Nach vielen Jahren erfolglosen Bemühens scheint für den einst ambitionierten Regisseur Marvin, der sich mit Küchen-Videos über Wasser hält, ein Traum wahr zu werden. Ein alternder Produzent will sein Drehbuch “Die Dunkelheit und das Licht” verfilmen. Marvin gibt die Pläne auf, mit seiner Frau Rachel in New York ein neues Leben zu beginnen, und läßt sich in Los Angeles vor den Karren des Produzenten spannen: um den Film kassenträchtig zu machen, verändert ein junger, sehr von sich überzeugter Autor, das Script bis zur Unkenntlichkeit. Schlimmer noch, die Freundinnen der drei Geldgeber müssen in der Story untergebracht werden – und jede will natürlich die Hauptrolle.

Regisseur Marvin, der sich mit Küchen-Videos über Wasser hält, erhält das Angebot ein Drehbuch zu verfilmen. Er gibt die Pläne auf, mit seiner Frau Rachel ein neues Leben zu beginnen, und läßt sich in Los Angeles vor den Karren des Produzenten spannen.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Die Geschichte um “Die große Illusion” des Filmemachens – Filmheld Marvin (Robert Wuhl, der Starreporter aus “Batman”) sieht am liebsten den gleichnamigen Jean Renoir-Klassiker – ist geprägt von den authentischen Erlebnissen von Regisseur Barry Primus. Der wollte den Stoff seit Jahren verfilmen – erfolglos, bis sein Freund, Superstar Robert De Niro (im Film einer der Geldgeber) einsprang und mit “Mistress” die erste Eigenproduktion seiner “TriBeCa” vorlegte. Selbstporträts der Traumfabrik haben in Hollywood gute Tradition. Hierzulande war der Kinoerfolg der Film im Film-Komödie mit ironischen Untertönen begrenzt – auf Video sollten schon die gute Besetzung und die ansehnlichen Geliebten für genügend Nachfrage sorgen.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare