Merlin (1998)

Merlin Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Merlin: Die mittelalterliche Geschichte des Zauberers Merlin als starbesetztes Fantasy-Spektakel effektvoll inszeniert.

In der Geschichte des mittelalterlichen Zauberers Merlin und seinem steten Kampf gegen das Böse erweist sich die schwarze Königin Mab als stärkste Gegnerin. Als Merlin Artus zum König von Britannien macht, führt Mab ihm seine Halbschwester zu, mit der der König ein Kind zeugt, das seine Herrschaft beenden wird und gegen das auch Merlins Zauberkunst nichts ausrichten kann.

Bilder

Auf DVD & Blu-ray (3)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Ein mit vielen Stars besetzter zweiteiliger Fernseh-Fantasyfilm, der im April 1998 56 Millionen Amerikaner vor die Bildschirme lockte. Angelehnt an Motive der Artus-Sage, mit einer Vielzahl von Effekten unter anderem aus Jim Hensons Creature Shop versehen, verzichtet das düstere Spektakel allerdings auf den märchenhaften und philosophischen Kern der Legende.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Harry Potters Erbe gefunden: Die Merlin-Saga wird verfilmt

    Mit "Die Heiligtümer des Todes" endet die Harry Potter-Filmreihe. Nun sollen die Jugend-Abenteuer des legendären Magiers Merlin die Lücke füllen.

  • Wird T.A. Barrons "Merlin" der neue Harry Potter?

    Das Filmstudio der Warner Bros. Pictures hatte in den letzten zehn Jahren eine stets verlässliche Größe im Angebot, bei der man sicher sein konnte, dass sie die Kinosäle und die Kassen des Studios füllen würde – die Rede ist natürlich von der unfassbar erfolgreichen Harry Potter-Filmreihe. Und nachdem dieser Goldesel mit dem diesjährigen Finale Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2 seinen Dienst...

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.