Maggies Plan (2015)

Originaltitel: Maggie's Plan
Maggies Plan Poster
Userwertung (30)
  1. Ø 2
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 3.5

Filmhandlung und Hintergrund

Maggies Plan: In New York angesiedelte romantische Komödie um ein ungewöhnliches Liebesdreieck.

Maggie (Greta Gerwig) steht mitten im Leben. Als Mittdreißigerin im angesagten New York ist sie nach den Aufstieg auf der Karriereleiter nun bereit für den nächsten Schritt in ihrem Leben. Sie möchte ein Kind. Einen Vater dafür braucht sie jedoch nicht unbedingt. Doch dann lernt sie John (Ethan Hawke) zufällig kennen. Dieser befindet sich aktuell in einer trägen Ehe mit der herrischen Georgette (Julianne Moore). Während Maggie und John zunächst nur eine Affäre miteinander haben, entwickeln sie schon bald innige Gefühle füreinander. Prompt wird Maggie schwanger und John lässt sich von Georgette scheiden, um das zweite Familienglück mit Maggie zu suchen. Drei Jahre später muss Maggie allerdings feststellen, dass ihr Traum vom Glück anders läuft, als sie sich das vorgestellt hat. John ist introvertiert, selbstbestimmt und passt eigentlich perfekt mit seiner Ex-Frau zusammen. Durch den noch immer stattfindenden Kontakt zu den Kindern aus erster Ehe und Georgette entsteht zudem eine seltsame Dynamik zwischen allen Beteiligten. Ihr Plan um sich aus der Situation zu retten: Maggie möchte John und Georgette wieder miteinander vereinen, sodass sie sich endlich frei entfalten kann.

Hintergründe zu “Maggie’s Plan”

Die ungewöhnliche romantische Komödie, die den Irrungen und Wirrungen des New Yorker Lebens folgt, wurde bereits auf der Berlinale 2016 präsentiert. In Personalunion als Regisseurin und Drehbuchautorin vereint Rebecca Miller („Pippa Lee“) Hollywoods erste Schauspielriege. Nach ihrem Auftritt in „Mistress America“ darf Greta Gerwig erneut die neurotische New Yorkerin mimen und verliebt sich in den Tagträumer Ethan Hawke („Boyhood“). Oscar-Preisträgerin Julianne Moore („Still Alice“) komplementiert die kuriose Dreiecksbeziehung. In weiteren Rollen sind Bill Hader („Dating Queen“), Maya Rudolph („Sisters“) und Travis Fimmel („Warcraft: The Beginning“) zu sehen.

Videos und Bilder

Im Kino in deiner Nähe

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(30)
5
 
3 Stimmen
4
 
2 Stimmen
3
 
4 Stimmen
2
 
3 Stimmen
1
 
18 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
1 Stimme
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

Darsteller und Crew

News und Stories

Kommentare