Macao (1952)

Macao Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Macao: Vom Film noir geprägtes Unterweltabenteuer mit Robert Mitchum und Jane Russel.

Der Ex-Matrose Nick, die Barsängerin Julie und der Geschäftsmann Trumble treffen gemeinsam mit der Fähre in Macao vor der Küste Chinas ein. Dort wurde der Unterweltboss Halloran vom korrupten Polizisten Sebastian bereits über die bevorstehende Ankunft eines amerikanischen Undercovercops informiert, der es auf ihn abgesehen hat. Der Verdacht fällt auf Nick, der sich bemüht, einen Job in Hallorans Casino zu bekommen. Dort findet auch Julie ein Engagement als Sängerin, sehr zum Missfallen von Hallorans Freundin Margie.

Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Durchschnittlich unterhaltsames Unterweltabenteuer mit typischen Film-noir-Figuren wie dem unschuldigen Helden auf der Flucht vor dem Gesetz, dem schlechten Mädchen mit dem Herz aus Gold, dem korrupten Polizisten und dem Gangsterboss mit der eifersüchtigen Geliebten. Studioboss Howard Hughes wollte nach “Das Satansweib” wieder auf die geballte Starpower von Robert Mitchum und Jane Russell setzen und engagierte zunächst Josef von Sternberg als Regisseur. Nach diversen Schwierigkeiten wurde von Sternberg vor dem Abschluss der Dreharbeiten gefeuert und Nachwuchsregisseur Nicholas Ray durfte den Film beenden.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Kinowelt: DVD-Kauf-Neuheiten im Juni 2011

    Kinowelt Home Entertainment hat ihre neuen Kauf-DVDs für den Juni 2011 vorgestellt. Die erste Welle erscheint am 9. Juni 2011 und enthält mit dem Horror-Remake “Mother´s Day” den einzigen aktuellen Film unter den Titeln. Dieser dreht sich um drei Brüder, die in ihrem ehemaligen Elternhaus zusammen mit ihrer Mutter die neuen Besitzer und deren Gäste als Geiseln nehmen. Der Film mit Rebecca de Mornay und Jaime King...

Kommentare