Les amours d'Astrée et de Céladon (2007)

Les amours d'Astrée et de Céladon Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Les amours d'Astrée et de Céladon: Launiges Gleichnis über zwei Liebende, die viele Hindernisse überwinden müssen, um zueinander finden zu können.

Zu Zeiten der Druisen sind der Schäfer Celadon und die Schäferin Astrea in den Hügeln der Auvergne in reiner Liebe vereint. Getäuscht von einer eifersüchtigen Konkurrentin verbietet Astrea ihrem Geliebten für alle Ewigkeiten, sie weiterhin zu sehen. Celadon stürzt sich in einen reißenden Fluss, wird aber von Nymphen gerettet. Nun rätselt er verzweifelt, wie er seiner Geliebten wieder nahe kommen kann, ohne ihre Anordnung zu missachten.

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Mit seiner 32. Spielfilmregie wagt sich der 87-jährige Altmeister Eric Rohmer im 57. Jahr seiner Karriere als Filmemacher ins Sagenfach und erzählt nach der Romanvorlage von Honoré d’Urfé ein launiges Gleichnis über Zweifel, Missverständnisse und unwiderstehliche Versuchungen.

Darsteller und Crew

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.