Larry Crowne (2011)

Larry Crowne Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 4.5

Filmhandlung und Hintergrund

Larry Crowne: Komödie über einen Mann mittleren Alters, der wieder die Schulbank drückt und sich in seine Lehrerin verliebt. Von und mit Tom Hanks.

Der herzensgute, vielleicht ein wenig unbeholfene Larry Crowne verliert nach Jahren als engagierter Angestellter in einer Supermarktkette seinen Job. Obwohl er schon mehrfach zum Mitarbeiter des Monats gekürt wurde, soll er nicht ausreichend qualifiziert sein, heißt es als Begründung. Also beschließt er, noch einmal die Schulbank zu drücken. Seine Lehrerin, die hübsche Mercedes Tainot, hat mit Motivationsproblemen und einer kriselnden Ehe zu kämpfen. Doch der verliebte Larry ist hartnäckig und bald verläuft nicht nur der Unterricht erfolgreich.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
1 Stimme
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • In Larry Crowne treffen zwei Schwergewichte des amerikanischen Hollywood Kinos aufeinander, die, so erstaunlich das erscheint, bisher nur in Der Krieg des Charlie Wilson zusammen gespielt haben. Tom Hanks und Julia Roberts, das hätte vor fünfzehn Jahren nach verheißungsvoller Sommerromanze geschrien. Doch blicken wir der Realität ins Auge - die Zeit ist nicht spurlos an den beiden vorbei gegangen.

    Glücklicherweise versucht Tom Hanks, der nicht nur am Drehbuch mitschrieb, sondern auch die Regie von Larry Crowne führte, gar nicht erst, das zu verleugnen. Im Gegenteil - er macht eine Tugend daraus. Der Film hat die ehrlichsten und berührensten Momente, wenn Larry klar wird, dass sein Leben sich von grundauf ändern muss. Und das zu einem Zeitpunkt, an dem er sich wahrscheinlich ursprünglich ein gemütliches Genießen des bisher Erreichten vorgestellt hätte.

    Dabei ist Larry Crowne kaum dramatisch, noch überbordend romantisch, sondern vor allem lustig. Das Drehbuch von Tom Hanks und Nia Vardalos (bekannt aus My Big Fat Greek Wedding) brilliert mit ungewöhnlichen Ideen, urkomischen Dialogen und gut geschriebenen Nebenfiguren. Wenn Tom Hanks an der Tanksäule steht, während seine Dollaranzeige höher und höher steigt, und neben ihm ein Vespa Fahrer für $3 tankt, ist das schon ganz großes Kino. Dafür braucht man einen Hauptdarsteller, der mit einem Blick tausend Gedanken aussprechen kann. Und obwohl Tom Hanks diesen Film scheinbar fast alleine gestemmt hat, gelingt ihm diese Rolle spielend. Vermutlich, weil Larry ein durch und durch authentischer Charakter ist.

    Umso erstaunlicher ist es, dass aus diesem gelungenen Ensemble die Figur von Mercedes Tainots (Julia Roberts) Ehemann herausfällt. Obwohl Bryan Cranston nicht nur in Malcom Mittendrin sein komödiantisches Timing bewiesen hat, dieser Rolle kann und wird er nicht gerecht. Dean Tainot wirkt wie das antiquierte Bild eines schlechten Ehemanns, man merkt, dass er in diesem Film einzig und alleine den Daseinszweck eines Hindernisses für das Traumpaar hat. Das ist enttäuschend.

    Aber eine einzige Nebenrolle vermag es den Spaßfaktor des Filmes dann doch nicht zu unterminieren und so dürfen wir uns mit Larry Crowne auf einen unterhaltsamen und authentischen Sommerhit mit zwei altbekannten Gesichtern freuen.

    Fazit: Eine lebensnahe Komödie mit Topbesetzung.
  • Romantischer geht’s nicht: Tom Hanks drückt die College-Bank und verliebt sich in “Lehrerin” Julia Roberts.

    Endlich steht das Traumpaar wieder gemeinsam vor der Kamera, die Oscar-Preisträger Tom Hanks und Julia Roberts. In einer turbulenten Love-Story schaffen sie am Ende die Kurve zum Happy End. Dabei fängt es gar nicht so lustig an. Larry Crowne arbeitet als Manager in einer Supermarkt-kette, motiviert das ganze Team und war schon acht Mal Mitarbeiter des Monats. Jetzt hofft er auf die neunte Auszeichnung, doch statt dessen wird er gefeuert – weil er kein Studium hat. Erst einmal hängt er zwischen den Seilen, rappelt sich dann auf, tauscht das teure Auto gegen einen Motorroller und besucht den Rhetorik-Kurs bei der attraktiven Lehrerin Mercedes Tainot. Die hat wenig Lust auf Unterricht und steckt selbst in einer Krise, ärgert sich über ihren faulen Schriftsteller-Gatten, der ihr auf der Tasche liegt und den ganzen Tag nur Pornos guckt. Als sie nach einem Streit mit dem Faulpelz angetrunken an der Bushaltestelle landet, fährt Larry die Widerstrebende nach Hause. Von den heißen Küssen will die coole Lady am nächsten Tag nichts mehr wissen. Aber zu spät, es hat schon heftig gefunkt …

    Doch damit sie ihr Glück finden, brauchen sie zunächst die Nachhilfe einer quirligen Studentin. Die nimmt den eher biederen Mann in den besten Jahren in ihre sympathische Motorroller-Gang auf, stylt ihn und seine Wohnung um und bringt ihm nicht nur seine Lebenslust zurück, sondern auch das Flirten bei. Kein Wunder, dass bei dieser Charme-Offensive Mercedes irgendwann lächelnd vor Larrys Tür steht. Julia Roberts und Tom Hanks (führt auch Regie) sind einfach umwerfend gut in dieser romantischen Komödie, in der das Herz am richtigen Fleck schlägt.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Tom Hanks im Garten der Nazi-Biester

    Nach dem eher moderaten Erfolg seiner Regiearbeit Larry Crowne hofft Tom Hanks mit der bald anlaufenden Verfilmung von Extrem laut und unglaublich nah einen Kassenhit in den Kinos zu platzieren. Darüber hinaus beschäftigt sich der Star natürlich schon mit weiteren, zukünftigen Projekten und ist dabei auf das Buch In the Garden of Beasts gestoßen, das die wahre und äußerst spannende Geschichte des ersten amerikanischen...

  • StudioCanal: Blu-ray-Neuheiten im Dezember 2011

    StudioCanal hat ihr Blu-ray-Programm für den letzten Monat des Jahres vorgestellt. Tom Hanks, der auch die Regie führte, spielt in der romantischen Komödie “Larry Crowne” den Manager einer Supermarktkette, der plötzlich entlassen wird – angeblich, weil er kein Studium aufweisen kann. Kurzerhand entschließt er sich, den Abschluss nachzuholen und lernt dabei nicht nur einen bunten Haufen Mitschüler sondern...

  • StudioCanal: DVD-Neuheiten im Dezember 2011

    StudioCanal hat ihr DVD-Programm für den letzten Monat des Jahres vorgestellt. Tom Hanks, der auch die Regie führte, spielt in der romantischen Komödie “Larry Crowne” den Manager einer Supermarktkette, der plötzlich entlassen wird – angeblich, weil er kein Studium aufweisen kann. Kurzerhand entschließt er sich, den Abschluss nachzuholen und lernt dabei nicht nur einen bunten Haufen Mitschüler sondern...

  • StudioCanal: Blu-ray-Vorschau auf Dezember 2011 & Januar 2012

    StudioCanal hat eine Vorschau auf ihre geplanten Blu-ray-Neuheiten zum Jahreswechsel, genauer im Dezember 2011 und Januar 201 bekannt gegeben. An aktuellen Filmproduktionen finden sich darunter u.a. der Animationsfilm “Das Rotkäppchen-Ultimatum”, die Romantik-Komödie “Larry Crowne” mit Tom Hanks und Julia Roberts, die Horror-Komödie “Dylan Dog: Dead of Night” mit Brandon Routh sowie die französische...

Kommentare