Kir Royal (1986)

Kir Royal Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Kir Royal: Auch schon Kult: die Abenteuer des Klatschreporters Baby Schimmerlos in der Münchner Bussi-Schickeria der 80er Jahre.

Baby Schimmerlos ist Gesellschaftsreporter bei der Münchner MATZ, der seiner Verlegerin, Frau von Unruh, täglich den neuesten Klatsch und Tratsch der Stadt liefert. Er hat die Macht, hoffnungsvolle Aspiranten in die Bussi-Gesellschaft aufzunehmen oder auch wieder daraus zu entfernen. Gemeinsam mit seinem Fotografen Herbie schlägt Baby sich durchs Nachtleben, während seine Freundin Mona zunehmend unzufrieden mit ihrem Leben als “Anhängsel” wird. Als Mona eine eigene Gesangskarriere plant und auch Baby mehr und mehr mit seiner Arbeit hadert, naht die Stunde der Wahrheit. Denn auch Frau von Unruh bemerkt, dass ihrem früheren Bluthund mittlerweile der Biss fehlt.

Franz Xaver Kroetz in seiner Erfolgsrolle als Klatschreporter Baby Schimmerlos, der stets auf der Suche nach einer neuen “heißen Story” ist. Regisseur Helmut Dietl gibt humorvolle Einblicke in die Machenschaften einer Boulevardzeitung und liefert eine gnadenlose Karikatur der Münchner Schicki- und Busserlgesellschaft.

Bilder

Auf DVD & Blu-ray (7)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • 1986, vier Jahre nach dem legendären und immer noch äußerst beliebten “Monaco Franze” knöpfte sich Helmut Dietl die Münchner Schickeria vor. Gemeinsam mit seinem Freund Patrick Süßkind schrieb er diese bissige Satire über einen Gesellschaftsreporter, den er grob an den damaligen BILD-Kolumnisten Michael Graeter anlehnte. Bereits die erste Folge schlug sensationell ein, weil Mario Adorf in der Rolle des Generaldirektors Haffenloher unbedingt “dabei” sein wollte.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Helmut Dietl ist tot
    • 0

    Helmut Dietl ist tot

    Der Regisseur, Autor und Produzent von Kultserien wie den "Münchner Geschichten", "Monaco Franze" oder "Kir Royal" verstarb im Alter von 70 Jahren.

  • Der große Helmut Dietl ist tot

    Regisseur, Autor und Produzent Helmut Dietl ist am Montag im Alter von 70 Jahren in seiner Münchner Wohnung verstorben.

  • Helmut Dietl dreht Komödie "Zettl" mit Bully Herbig

    Der deutsche Regisseur Helmut Dietl dreht in München und Berlin die Kinokomödie “Zettl” mit prominenter Besetzung. Als Vorbild dient seine erfolgreiche Fernsehserie “Kir Royal” über die Schickeria von München. Diesmal zeigt der Filmemacher einen satirischen Blick auf die Hauptstadt Berlin. In den Hauptrollen – der zunächst unter dem Arbeitstitel “Berlin-Mitte” bekannte Produktion – sind Michael Bully Herbig als...

  • Bully als bayerischer Sensenmann

    In der Verfilmung des Kultstoffs "Der Brandner Kaspar" mimt Bully den Tod, auf bayerisch den "Boandlkramer". KINO.DE war am Set in München.

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.