Khushi (2003)

Khushi Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Karan und Khushi werden zu selben Zeit an unterschiedlichen Orten Indiens geboren und sind laut Schicksal irgendwann füreinander bestimmt. Trotzdem dauert es fast zwei Jahrzehnte, bis die beiden einander auf dem Campus von Bombay über den Weg laufen und zunächst einmal gemeinsamen Freunden romantisch in die Steigbügel helfen. Sehr zum Verdruss des kriminellen Brautvaters, übrigens. Von Karans tausend Frauengeschichten ist Khushi unterdessen gar nicht begeistert. Aber kann das Schicksal irren?

Die Geschichte von Karan und Khushi, die volle drei Filmstunden benötigen, um sich ihre vorprogrammierte Liebe einzugestehen. Routiniertes Bollywood-Zuckerwerk.

Auf DVD & Blu-ray (2)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Indiens Kino-Superstar Kareena Kapoor ist Star und Zugpferd einer auf beinahe dreistündiger Lauflänge kaum besonders spannenden und originellen, immerhin aber prächtig ausgestatteten und von Regisseur S. J. Surya routiniert gewerkelten Bollywoodromanze nach bewährten Mustern. Die ziemlich einfach gestrickte Story, 3. Aufguss eines in den letzten zehn Jahren bereits zweimal verfilmten Stoffes, birgt wenig Überraschungen. Musicalnummern, etwas Grimassen-Komik und auch ein paar Tränchen halten den Schmalzfetischisten bei Laune.

Darsteller und Crew

Kommentare