James Patterson: Alex Cross (2012)

Originaltitel: Alex Cross
James Patterson: Alex Cross Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Ein sadistischer Killer, der fast so gerne selber Schmerzen verspürt, wie er sie austeilt, foltert und ermordet reiche Geschäftsleute, die in enger Beziehung stehen zu dem französischen Waffenhändler Mercier. Detective Alex Cross, der in dem Mordfall ermittelt und gerade einen neuen Partner anlernt, vermutet, dass der Killer irgendwann Mercier selbst ins Visier nimmt. Doch der Killer schießt stattdessen erstmal jenen Menschen nieder, der Cross am nächsten steht. Daraufhin beschließt Cross, ebenfalls auf die Regeln zu pfeifen.

Ein sadistischer Profikiller nimmt, als die Cops ihm auf die Schliche kommen, seine Verfolger ins Visier. Actiongeladener Polizeithriller nach dem Vorbild einer erfolgreichen Kriminalromanreihe von James Patterson.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Nachdem in den Neunzigerjahren Morgan Freeman bereits zweimal angetreten war, den Helden der fortlaufenden Bestsellerreihe von James Patterson zu spielen, steht jetzt der afroamerikanische Superstar Tyler Perry im Mittelpunkt des Reboots, das der Blockbuster-erfahrene Rob Cohen (“xXx”) mit einem Maximum an Budenzauber ebenso spektakulär wie spekulativ auf die Leinwand bannte. Als Gegenspieler der Topvideopremiere ist Matthew Fox aus “Lost” zu sehen.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Willem Dafoe gesellt sich zum Cast des SciFi Action-Thrillers "What Happened to Monday"

    Willem Dafoe (John Wick) zählt mit Sicherheit zu den vielseitigsten Darstellern der Traumfabrik. Aktuell stößt er zum Cast des SciFi Action-Thrillers What Happened to Monday, der mit Noomi Rapace (Prometheus) und Hollywoods Grande Dame Glenn Close (Guardians of the Galaxy) bereits einiges an Schauspielprominenz vorweisen kann. Die Regie in What Happended to Monday übernimmt Tommy Wirkola (Hänsel und Gretel: Hexenjäger)...

  • Alex Cross auf der Spur eines Soziopathen

    Trotz zahlreicher prominenter Darsteller erscheint der Action-Thriller "Alex Cross" in Deutschland ohne Kinoauswertung umgehend auf DVD und Blu-ray. Tyler Perry übernimmt dabei die Rolle der berühmten Romanfigur.

  • "Alex Cross"-Sequel "Double Cross" bereits in Planung

    Pünktlich zum heutigen US-Kinostart des Thrillers “Alex Cross”, laufen bereits die Vorbereitungen für einen nachfolgenden Kinofilm, berichtet das US-Magazin Deadline. Eine Rückkehr für Tyler Perry in der Titelrolle und Rob Cohen (“Fast & Furious”, ” Die Mumie 3″) als Regisseur wird erwartet, eine Bestätigung liegt jedoch noch nicht vor. Als Vorlage dient nun der dreizehnte Band “Double Cross” – deutscher Buchtitel...

  • Jean Reno in Rob Cohens Thriller "I, Alex Cross" mit Tyler Perry

    Für Rob Cohens Thriller “I, Alex Cross” konnten mit Jean Reno (“22 Bullets”) und Giancarlo Esposito (“Rabbit Hole”, Serie “Breaking Bad”) weitere Rollen besetzt werden. Damit stehen die beiden Neuzugänge neben Tyler Perry, Matthew Fox und Ed Burns vor der Kamera. Die beiden Drehbuchautoren Kerry Williamson und Marc Ross adaptieren eine Romanvorlage nach James Pattersons Krimireihe über den Polizeipsychologen Alex Cross...

Kommentare