Insel des Grauens (1948)

Originaltitel: Unknown Island
Insel des Grauens Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Insel des Grauens: Eher dürftiger "Vergessene Welt"-Film mit wenig überzeugenden Monstern und unsympathischen Figuren.

Als Pilot überflog Ted Osborne während des Zweiten Weltkriegs eine Südseeinsel, auf der er meinte, Dinosaurier ausmachen zu können. Mit dem Geld seiner Verlobten Carole chartert er nun das Schiff von Kapitän Tarnowski für eine Expedition zu dieser Insel. Mit von der Partie ist neben Carol und dem Alkoholiker Tarnowski nebst Crew auch Teds Nebenbuhler John Fairbanks. Die Reise ist von Anfang an von Spannungen geprägt, was sich auch nicht ändert, als sie auf der Insel tatsächlich auf Urzeitmonster stoßen.

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Ziemlich zu Recht in Vergessenheit geratener Urzeitmonsterfilm, der außer beim Stummfilmklassiker “Die verlorene Welt” (1925) auch deutliche Anleihen bei “King Kong” (1933) nimmt. Die menschlichen Figuren sind durch die Bank unsympathisch und vor allem damit beschäftigt, sich gegenseitig in die Suppe zu spucken. Die meisten der Saurier hingegen wurden durch Statisten in Gummikostümen verkörpert. Einer der größten Makel des Films ist, dass es nie im Bild zu einer Konfrontation zwischen Mensch und Monster kommt.

Darsteller und Crew

Kommentare