Inga Lindström: Mittsommerliebe (2005)

Inga Lindström: Mittsommerliebe Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Inga Lindström: Mittsommerliebe: Tochter eines Sägewerksbesitzers entflieht ihrem Heimatort und trifft auf dem Weg nach Stockholm ihre große Liebe.

Das ganze kleine Dorf Millesvik wartet darauf, dass Anna ihrem Freund Bertil endlich das Jawort gibt. Stattdessen bewirbt sie sich aber für einen Job auf einem Kreuzfahrtschiff. Als sie sich auf den Weg nach Stockholm macht, hat sie beinahe einen Autounfall. Bei dem anderen Beteiligten handelt es sich um den attraktiven Robert, von dem Anna sich sofort angezogen fühlt.

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Große Gefühle vor schwedischer Kulisse. Nach Rosamunde Pilcher, die mit ihren romantischen Geschichten in rauher, ländlicher Natur den Grundstein legte, wendet sich das ZDF mittlerweile auch der schwedischen Erfolgsautorin zu. Von Oliver Dommenget, der bereits Lindström-Erfahrung besitzt (“Entscheidung am Fluss”), inszeniert, spielen diesmal Florian Fitz und Christina Beyerhaus das Paar, das sich erst finden muss.

Darsteller und Crew

Kommentare