Im Westen nichts Neues (1930)

Originaltitel: All Quiet on the Western Front
Im Westen nichts Neues Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Im Westen nichts Neues: Der wohl bedeutendste und ehrlichste amerikanische Antikriegsfilm, basierend auf dem Roman von Erich Maria Remarque.

Der junge Deutsche Paul Bäumer meldet sich gemeinsam mit seinen Klassenkameraden während des ersten Weltkrieges freiwillig an die Westfront. Auf seinen Enthusiasmus folgt durch die brutale Realität schon bald Ernüchterung. Am Schluss steht Paul Bäumers banaler Tod auf dem Schlachtfeld kurz vor Kriegsende.

Der junge Deutsche Paul Bäumer meldet sich gemeinsam mit seinen Klassenkameraden während des ersten Weltkrieges freiwillig an die Westfront. Auf den Enthusiasmus folgt durch die brutale Realität schon bald Ernüchterung. Antikriegsklassiker auf der Basis des Romans von Erich Maria Remarque, der aufgrund von Nazikrawallen ursprünglich nur kurz in den deutschen Kinos lief.

Bilder

Auf DVD & Blu-ray (5)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Der wohl bedeutendste und ehrlichste Antikriegsfilm der USA – eine realistische Abrechnung mit dem Ersten Weltkrieg. Basierend auf dem Roman von Erich Maria Remarque vermeidet Regisseur Lewis Milestone jegliche Beschönigung des Kriegs, woraufhin “Im Westen nichts Neues” in vielen Ländern gekürzt, zensiert und verstümmelt, in Deutschland und Österreich kurze Zeit später verboten wurden. Das Trommelfeuer und die Grabenkämpfe im Schlamm an der französischen Westfront sind beinahe dokumentarisch echt. “Im Westen nichts Neues” wurde mit zwei Oscars ausgezeichnet.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Backkatalog-Neuheiten von Universal im März 2012

    Universal Pictures wird am 15. März 2012 vier ältere Filme erstmals auf Blu-ray veröffentlichen. Darunter befinden sich zwei Klassiker, die innerhalb des 100jährigen Firmenjubiläums erscheinen. So wird der Kriegsfilm “Im Westen nichts Neues” aus dem Jahr 1930 als Collectors Edition im Digibook mit integriertem 44-seitigem Booklet in den Handel kommen. Extras auf der Blu-ray sind zwei Featurettes zum Thema “100 Jahre...

  • Regisseur für "Im Westen nichts Neues"-Remake gefunden

    Die beiden Produzenten und Drehbuchautoren Ian Stokell und Lesley Paterson entwickeln derzeit eine Neuverfilmung des Anti-Kriegfilms “All Quiet on the Western Front”. Nun konnte für die Regie die Filmemacherin Mimi Leder verpflichtet werden, bekannt für ihre Regie u.a. für “Deep Impact” und “Projekt: Peacemaker”. Für die Hauptrolle war ursprünglich “Harry Potter”-Darsteller Daniel Radcliffe vorgesehen, eine Bestätigung...

  • Finden Leder und Radcliffe im Westen nichts Neues?

    Im Westen nichts Neues von Erich Maria Remarque gilt als eines der eindringlichsten Romanwerke über die Dehumanisierung des Homo Sapiens durch die grausamen Mühlen des Krieges. In dem 1929 veröffentlichten Buch werden die Erlebnisse eines jungen Kriegsfreiwilligen im Ersten Weltkrieg geschildert, der im Stellungskrieg vor die Hunde geht, bevor ihm die Kämpfe in den Schützengräben nach den Illusionen schließlich...

  • Daniel Radcliffe in "Im Westen nichts Neues"-Remake

    Die Produzenten Ian Stokell und Lesley Paterson entwickeln derzeit eine Neuverfilmung des Anti-Kriegfilms “All Quiet on the Western Front”. Für die Hauptrolle ist “Harry Potter”-Darsteller Daniel Radcliffe vorgesehen, der die Rolle des jungen Soldaten Paul Bäumer übernehmen soll.Die gleichnamige Romanvorlage von Erich Maria Remarque erhielt bereits im Jahr 1930 von Regisseur Lewis Milestone eine Kinoadaption unter...

Kommentare