News

Das Netflix-Angebot in Deutschland: Welche Serien und Filme könnt ihr streamen?

Bis 2010 war Netflix noch ausschließlich in den USA verfügbar. Inzwischen hat der Streaming-Dienst seinen weltweiten Siegeszug angetreten und ist in fast allen Nationen rund um den Globus nutzbar. Allerdings ist Netflix nicht gleich Netflix. Aufgrund unterschiedlicher Lage bei Lizenzen für Filme und Serien können manche Produkte nur in bestimmten Ländern gestreamt werden, während andere weit verbreitet sind. Die große Frage ist natürlich, wie gut das Angebot ist, das ihr hierzulande nutzen könnt. 

Netflix selbst ist leider etwas unübersichtlich gestaltet, wenn es darum geht, sich einen Gesamteindruck zu verschaffen. Zwar kann man über die Genres auf Suche nach Serien und Filmen gehen und direkt nach bestimmten Werken fahnden, aber dies birgt die Gefahr, einiges zu verpassen. Zumal der Anbieter selbst natürlich kaum eine Lösung darstellt, wenn man sich vor einem Abonnement über das Angebot informieren will.

Über die Seite allflicks.net findet ihr hingegen eine Datenbank, die euch anzeigt, was in den einzelnen Kategorien vorhanden ist. Je nach Größe kann allerdings auch das leider etwas überfordernd wirken und wir übernehmen verständlicherweise keine Garantie dafür, dass die Übersicht vollständig ist.

“Netflix and Chill”: Was bedeutet das eigentlich?

Wollt ihr hingegen wissen, ob es eine bestimmte Serie oder einen speziellen Film bei Netflix gibt, empfiehlt sich werstreamt.es, da dort die anderen Streaming-Dienste wie Amazon oder Maxdome ebenfalls berücksichtigt werden und ihr gleich eine mögliche Alternative habt.

Das Filmangebot auf Netflix – Ähnlich schwach wie die Konkurrenz

Wenn sich euer Entertainment-Konsum hauptsächlich auf Filme beschränkt, lohnt sich Netflix für euch wohl kaum. Die Auswahl ist hier recht dünn und gerade hochwertige, aktuelle Titel sucht man oftmals vergeblich. Dies hat natürlich den Vorteil, dass man den ein oder anderen Klassiker nachholen kann, aber generell ist der Video-on-Demand-Anbieter für Filmliebhaber nicht wirklich verlockend.

 

Bei dieser verhaltenen Einschätzung befindet sich Netflix jedoch in guter Gesellschaft. Die Konkurrenz Amazon Prime Video punktet ebenfalls selten im Filmbereich; wobei ihr dort immerhin die Alternative habt, viele Filme zu kaufen oder für eine Gebühr zu leihen.

Das Serienangebot auf Netflix – Für Fans von US-Serien empfohlen

Richtet man seinen Blick auf die Serien, dann verschiebt sich das Fazit enorm. Dort kann Netflix kräftig punkten, da es zahlreiche Sendungen anbietet und darüber hinaus im Hinblick auf Serien aus den USA der Konkurrenz voraus ist. Beispielsweise lief im März 2016 Staffel 2 von “Better Call Saul” an.

 

Ein weiteres Verkaufsargument liefert der Streaming-Dienst mit seinen Eigenproduktionen, den sogenannten Netflix-Originals. Regelmäßig werden diese Serien zu relevanten Gesprächsthemen und allein, wer mitreden will, sollte einmal einen Blick auf eine Auswahl an von Netlfix produzierten Sendungen werfen.

Für passionierte Seriengucker bietet sich ein Abonnement bei Netflix folglich an, da die Auswahl breit gefächert ist und in Zukunft weiter wachsen wird. Darüber hinaus glänzt der Anbieter mit der weitreichenden Verfügbarkeit von Original-Tonspuren und Untertiteln, die man bei Filmen und Serien je nach Bedarf einstellen kann.

Um euch über das Angebot bei Netflix auf dem neuesten Stand zu halten, veröffentlichen wir monatlich eine Übersicht mit einer Auswahl der interessantesten Serien und Filme, die neu ins Sortiment aufgenommen werden.

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.