Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

News

"Heat"-Fortsetzung in Arbeit: Regisseur Michael Mann will Vorgeschichte erzählen

Mit dem Kriminal-Drama “Heat” aus dem Jahre 1995 schuf Regisseur Michael Mann einen absoluten Klassiker der Filmgeschichte. Der Film erfreut sich auch heute noch großer Beliebtheit und das gemeinsame Schauspiel der Hauptdarsteller Robert De Niro und Al Pacino kann man sich einfach wieder und wieder ansehen. Nun plant der Regisseur, die Vorgeschichte von “Heat” zu erzählen und diese auch für die Leinwand zu adaptieren.

Die Kollegen von Deadline berichten, dass Regisseur Michael Mann, der im Laufe seiner Karriere für Filme wie “Der letzte Mohikaner”, “Collateral” und “Miami Vice” verantwortlich war, nun eigene Bücher verkaufen möchte. Unter dem Label Michael Mann Books wollen er und einige Schreiber Romane in den Handel bringen, die gleichzeitig auch fürs Fernsehen oder fürs Kino adaptiert werden sollen.

Ein Werk, woran Mann nun arbeiten möchte, handelt von der Vorgeschichte zu seinem Kultfilm “Heat”, der 1995 die Top-Stars Al Pacino und Robert De Niro zusammenbrachte. Der Clou an der Vorgeschichte: Auch diese soll fürs Kino adaptiert werden. Das heißt, dass uns bald ein zweiter Teil zu “Heat” erwarten dürfte.

Vorgeschichte zu “Heat” soll in die Kinos kommen

Im “Heat”-Prequel soll gezeigt werden, wie das Leben und die Karrieren von Vincent Hanna und Neil McCauley, die 1995 von Pacino und De Niro verkörpert wurden, vor der Begegnung verlief. Das bedeutet gleichzeitig leider aber auch, dass die alten Stars nicht im Film auftauchen werden, schließlich soll noch weiter in den Jahren zurückgegangen werden.

Wann uns das “Heat”-Prequel erwarten wird und wer in die legendären Rollen schlüpfen wird, lässt sich zu diesem Zeitpunkt noch absolut nicht sagen. Da Michael Mann aber direkt am Film arbeiten würde, dürfen wir aber zumindest annehmen, dass das Projekt in guten Händen liegt.

Und zur Feier des Tages gibt es hier nochmal den Trailer zu “Heat” von 1995:

Kommentare

}); });