Golgo 13: Queen Bee (1998)

Golgo 13: Queen Bee Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Als sich eine Narco-Guerilla lateinamerikanischer Herkunft die Vernichtung des seinerseits vehement den internationalen Drogenhandel bekämpfenden US-Präsidentschaftskanditaten Hardy aufs Panier schreibt, beauftragt der Geheimdienst den gefürchteten japanischen Auftragskiller Duke Togo alias Golgo 13, die junge Chefterroristin Queen Bee zu eliminieren. Im Zuge seines Auftrags gewinnt Duke die Erkenntnis, daß a) Queen Bee allen Grund hat, sauer zu sein, und b) Hardys Weste keineswegs so rein ist wie allgemein vermutet.

Golgo 13 soll einem Attentat auf einen Politiker zuvorkommen, doch verliebt sich der Superkiller lieber in sein Opfer in spe. Actiongeladenes quasi-Sequel zu Osamu Dezakis Animé-Klassiker “The Professional”.

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Knapp 20 Jahre nach Entstehung des ersten Golgo-13-Abenteuers “The Professional” und ca. zehn nach Entdeckung desselben in westlichen Animé-Fanzirkeln läßt Originalzeichner Osamu Dezaki dieses sex- und actiongeladene quasi-Sequel vom Stapel. Held der Story ist ein Profikiller, dessen Beruf mehr Ähnlichkeit mit dem eines Geheimagenten à la James Bond aufweist, weshalb statt der üblichen SF-/Dämonenkiste handfeste Feuerwaffen- und Verfolgungsjagdaction die durchaus ausgefeilte Handlung prägt.

Darsteller und Crew

Kommentare