News

Neu auf Netflix im April 2016: Diese Film- und Serien-Highlights könnt ihr streamen

Der April bricht an und damit stellt sich natürlich die selbe Frage wie jeden Monat: Was hält Netflix neues für uns bereit? Der Streaming-Dienst lässt sich natürlich nicht lumpen und erweitert sein Sortiment mit einigen neuen Filmen und Serien, bei denen für alle etwas dabei sein sollte. Wir verraten euch, was ihr im April 2016 erwarten dürft und welche Highlights Netflix diesmal anbietet. 

Egal ob ihr auf Action, Humor oder kinderfreundliche Unterhaltung aus seid: Das neue Angebot von Netflix im April 2016 ist zumindest einen Blick wert. Um euch diesen Blick bei den ganzen Neuerungen etwas zu erleichtern, fassen wir die Highlights an neuen Filmen und Serien für euch übersichtlich zusammen.

Wenn ihr einen Blick auf die Netflix-Highlights im Mai 2016 werfen wollt, könnt ihr das mit dem verlinkten Artikel tun.

Neu auf Netflix im April – Diese Filme und Serien stehen zum Streamen bereit

The Ranch | Staffel 1 – 01. April 2016

Beginnen wir mit der Comedy-Serie “The Ranch”, die ab April neu auf Netflix erscheinen wird. Darin zu sehen ist Ashton Kutcher (“Two and a Half Men“), der einen mäßig erfolgreichen Football-Spieler darstellt. Dieser kehrt zurück auf die Ranch seiner Familie in Colorado, um zusammen mit seinem Bruder das Familien-Geschäft zu übernehmen. Alle zehn Folgen der ersten Staffel werden euch gleichzeitig zur Verfügung gestellt und darin könnt ihr neben Ashton Kutcher Schauspieler wie Sam Elliot (“Hulk“) und Debra Winger (“Zeit der Zeitlichkeit“) sehen.

 

Unbreakable Kimmy Schmidt | Staffel 2 – 15. April 2016

Viele Fans der unterhaltsamen Serie “Unbreakable Kimmy Schmidt” haben sehnsüchtig auf den 15. April gewartet, denn dann können sie sich in 13 neue Folgen stürzen. Die Serie folgt der von Ellie Kemper gespielten Kimmy Schmidt, die in Staffel 1 nach 15 Jahren aus den Fängen einer Sekte befreit wurde und sich anschließend ein neues Leben in New York aufbauen will. Dabei muss sie sich aber an das “normale” Leben gewöhnen, wobei ihr zwar ihr schauspielender Mitbewohner Titus (Tituss Burgess) hilft, was allerdings dennoch für zahlreiche skurrile Situationen sorgt.

 

Suits | Staffel 4 - 20. April 2016

Etwas dramatischer geht es in der Serie “Suits” zu – wobei der Humor hier dennoch nicht zu kurz kommt. Der hochbegabte Schulabbrechers Mike (Patrick J. Adams) erhält aufgrund seiner herausragenden Fähigkeiten einen Job als Anwalt, obwohl er eigentlich nur vor der Polizei fliehen wollte. In der Kanzlei muss er jedoch geheim halten, dass er eigentlich keinen Abschluss hat, was zu allerlei kuriosen Verstrickungen führt. Als Mentor in seinem neuen Beruf agiert Harvey (Gabriel Macht), bei dem es sich um einen Playboy handelt und von dem Mike einiges lernen könnte – die Frage ist nur, ob es sich dabei um das Richtige handelt.

 

Weitere Serien-Highlights im April bei Netflix:

Godzilla – 24. April 2016

Das buchstäblich größte Highlight dürfte diesen Monat Godzilla von 2014 sein. Gareth Edwards (“Rogue One: A Star Wars Story“) inszenierte das japanische Ungetüm zum zweiten Mal für Hollywood und konnte dabei mit Aaron Taylor-Johnson (“Kick-Ass“), Elizabeth Olsen (“The Avengers 2: Age of Ultron“) und Bryan Cranston (“Breaking Bad“) auf einen namhaften Cast zurückgreifen. Das Monster Godzilla muss sich diesmal mit zwei prähistorischen Kreaturen herumschlagen, was für reichlich Zerstörung sorgt.

 

Kung Fu Panda 2 – 01. April 2016

Auch für die kleinen Zuschauer hält Netlfix Neuerungen bereit – womit wir nicht implizieren wollen, dass dieser Film nichts für Erwachsene wäre. Die Fortsetzung zu dem hochgelobten Animationsfilm um den Panda Po (im Deutschen von Hape Kerkeling gesprochen) erfreut sich quer durch alle Altersschichten großer Beliebtheit, was dank seiner charmanten Aufmachung aber auch wenig verwunderlich ist. Diesmal muss Po gemeinsam mit seinen Freunden einen Pfau besiegen, der mit einer gefährlichen Waffe seine Eroberungsgelüste stillen will. Zusätzlich zu dem fordernden Kampf muss Po sich aber seiner Vergangenheit stellen, die einige tragische Erinnerungen bereithält.

 

Terminator – 13. April 2016

Einen Klassiker wollen wir euch ebenfalls ans Herz legen. Das actionlastige Sci-Fi-Werk von James Cameron (“Avatar – Aufbruch nach Pandora“) sorgte für den endgültigen Durchbruch von Muskelprotz Arnold Schwarzenegger in Hollywood und legte gleichzeitig den Grundstein für ein Franchise, das mittlerweile fünf Kinofilme und eine TV-Serie umfasst. Im Grundstein all dessen muss Sarah Connor (Linda Hamilton) einer wortkargen Killermaschine aus der Zukunft entkommen. Diese soll Sarah töten, da sie die Mutter von John Connor sein wird, der nach der Erhebung der Maschinen den Widerstand gegen sie anführt.

 

Weitere Film-Highlights im April bei Netflix:

 

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.