Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

News

"Ghostbusters 3": Diese Rollen sollen die Original-Stars im Reboot spielen!

Vor kurzem bekamen wir den ersten Trailer zur “Ghostbusters”-Neuauflage, in der ein weiblicher Cast auf Geisterjagd gehen soll, präsentiert. Fans der Kult-Reihe fragen sich jedoch, ob auch die alten Stars um Bill Murray und Dan Aykroyd in “Ghostbusters” mitspielen würden. Ein Beteiligter der Filmproduktion hat jetzt anscheinend die Rollen der Original-Besetzung verraten.

Noch in diesem Jahr, nämlich Ende Juli 2016, kommt ein neuer “Ghostbusters”-Film in die Kinos. Die Kult-Reihe, die bisher zwei Filme hervorgebracht hat (1984 und 1989), soll mit dem dritten Film in eine neue Ära aufbrechen. Denn in “Ghostbusters” werden die Geschlechter getauscht und vier Geisterjägerinnen nehmen den Kampf gegen das Übernatürliche auf, während ein Mann (Chris Hemsworth) ihren Sekretär spielt. Der erste Trailer zum “Ghostbusters”-Reboot erschien vergangene Woche und sorgte  für Aufsehen, aber auch negative Stimmen.

Fans des alten Franchise fragen sich vor allem, ob die Original-Stars Bill Murray, Dan Aykroyd und Ernie HudsonHarold Ramis ist inzwischen schon verstorben – denn im neuen Film vorkommen werden und zumindest mit Cameo-Auftritten geehrt werden. Ein Beteiligter an der Postproduktion von “Ghostbusters” hat nun via Reddit verraten, ob und wie wir die Geisterjäger-Veteranen im dritten Film zu sehen bekommen.

So sollen die Gastauftritte der Original-Ghostbusters ausfallen

Ob der Reddit-User Stantz1984 wirklich an der Postproduktion von “Ghostbusters” beteiligt ist und dadurch den Film schon gesehen hat, können wir an dieser Stelle nicht klären. Seinen Aussagen zufolge sollen die Gastaufritte so ausfallen:

  • Bill Murray spielt einen Skeptiker, der nichts von Geistern hält und daraufhin ziemlich schnell das Zeitliche segnen wird
  • Dan Aykroyd soll als Taxifahrer zu sehen sein, der den berühmten Satz “I ain’t afraid of no ghosts” zum Besten gibt
  • Annie Potts, die berühmte Sekretärin der Geisterjäger, soll nun in als Rezeptionistin ihre Fragen ins Telefon brüllen
  • Sigourney Weaver soll als Mentorin einer neuen Geisterjägerin auftreten
  • Ernie Hudson wird als Onkel der vierten Geisterjägerin seinen Leichenwagen als Ghostbusters-Mobil zur Verfügung stellen

Auch wenn sich die Aussagen erst zum Kinostart von “Ghostbusters” am 28. Juli 2016 beweisen lassen werden, müssen wir zugeben, dass die Schilderungen durchaus plausibel klingen. Die alten Stars müssten demnach nicht lange am Set verweilen und der Zuschauer hätte wenigstens einen kleinen Moment der Wiedererkennung.

Was denkt ihr? Könnten so die Cameo-Auftritt der alten Stars ausfallen?

 

Kommentare