News

"Game of Thrones": Trailer zu Staffel 6 kündigt Überraschungen an

Die fünfte Staffel von “Game of Thrones” endete mit dem vielleicht größten Schock der gesamten Serie; was schon einiges heißen will. Seitdem drehen sich alle Diskussionen über das Phänomen nur um eine Frage, die ein erster Teaser zur mit Spannung erwarteten sechsten Staffel aufgreift und einige Überraschungen verspricht. 

Achtung! Der nachfolgende Artikel und der Trailer enthalten große Spoiler für die Staffeln 1-5 von “Game of Thrones”!

Nach dem Ende der fünften Staffel von “Game of Thrones” konnte man kein soziales Netzwerk mehr besuchen, ohne sich ständig mit der Frage konfrontiert zu sehen, was dieses Finale denn nun zu bedeuten habe. Lebt Jon Snow (Kit Harington) noch oder wurde er tatsächlich getötet? Und wenn er tot ist, gibt es irgendeine Möglichkeit, um ihn wieder zurückzuholen?

Kein Wunder, dass die Macher von “Game of Thrones” genau mit dieser Unwissenheit ihrer Zuschauer spielen. Ein erstes Poster zur sechsten Staffel bildete bereits Jon Snow ab, ohne aber eine Antwort auf die wichtigen Fragen zu liefern. Und auch im ersten Trailer zur sechsten Staffel geht es nur um eines: Wie geht es mit dem Kommandanten der Nachtwache weiter?

Erster Trailer zur sechsten Staffel von “Game of Thrones”

Natürlich liefert auch dieser Trailer keine Antwort; die werden wir wohl erst im April 2016 erhalten, wenn die sechste Staffel von “Game of Thrones” bei HBO startet. Doch er verheißt zumindest, dass uns einige Überraschungen bevorstehen werden. Nicht ohne Grund verweist Bran (Isaac Hempstead Wright) darauf, dass wir keine Ahnung hätten, was uns erwartet. Dies wird sich aber sicherlich nicht nur auf Jon Snow beziehen, denn ebenfalls nicht grundlos wurden im Trailer noch einmal einige Tode oder einschneidende Ereignisse gezeigt.

Die sechste Staffel von “Game of Thrones” verspricht einmal mehr, den Fans genau das Gefühl zu geben, das sie auch an den literarischen Vorlagen von George R. R. Martin schätzen: Keine Figur ist sicher.

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.