Freundinnen (1988)

Originaltitel: Beaches
Freundinnen Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Atlantic City in den späten 50er Jahren. Die quirlige CC Bloom und Hillary, ein Mädchen aus bestem Hause, begegnen sich zufällig am Strand und schließen Freundschaft. Über die Jahre hinweg bricht der Kontakt zwischen den ungleichen Mädchen nicht ab, obwohl sie in verschiedenen Teilen des Landes leben. Erst als beide beruflich und privat entgegengesetzte Richtungen einschlagen, entfremden sich die Freundinnen vorübergehend. Doch als Hillary unheilbar erkrankt, eilt die mittlerweile erfolgreiche Entertainerin CC herbei, kümmert sich um sie und verspricht, nach ihrem Tod die Pflegschaft für deren Tochter zu übernehmen.

Das teils auch recht amüsante Rührstück einer lebenslangen Freundschaft mit tränenziehendem Ausgang empfiehlt sich fürs Familienprogramm.

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Emotional zutiefst anrührendes Drama über die Höhen und Tiefen einer ungewöhnlichen Frauenfreundschaft. Das erste von Bette Midlers All Girls Production realisierte Filmprojekt war ein Bombenerfolg in den US-Kinos. In ihm liefert der Superstar eine dramatische Meisterleistung wie seit “The Rose” nicht mehr gesehen. Zusammen mit Partnerin Barbara Hershey (“Zwei Welten”) zeigt sie vor Regisseur Garry Marshalls Kamera (“Overboard – Ein Goldfisch an der Angel”) die volle Bandbreite Ihres Könnens. Einer ihrer Songs aus dem vorzüglichen Soundtracks wurde dieses Jahr mit dem Grammy ausgezeichnet. Unbedingt empfehlenswert fürs Familienprogramm.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Die zehn miesesten "Chick Flicks"

    Es ist entschieden: Das herzzerreißende Drama "Freundinnen" ist der schlechteste Frauenfilm aller Zeiten, dicht gefolgt von "Ghost - Nachricht von Sam".

Kommentare