Frequenz Mord (1988)

Originaltitel: Fréquence meurtre
Frequenz Mord Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Die Psychologin Jeanne, die ihre Ratschläge auch übers Radio verteilt, bekommt während ihrer Livesendung Drohanrufe vom psychopathischen Mörder ihrer Eltern. Recherchen ihres Bruders Frank, eines leitenden Polizeibeamten, ergeben, daß der damals gefaßte, mutmaßliche Täter aus der Nervenheilanstalt entlassen wurde. Als der Verdächtige ebenfalls ermordet aufgefunden wird und der unbekannte Gewalttäter Jeannes kleine Tochter entführt, erklärt sich die Psychologin zum Treffen mit dem Killer bereit. Sie begegnet dabei dem eigenen Bruder, der einst aus Eifersucht die Eltern tötete und nun auch Jeanne aus dem Weg räumen will. Der ermittelnde Polizeiinspektor kann dies gerade noch verhindern.

Die Psychologin Jeanne erhält Drohanrufe vom psychopathischen Mörder ihrer Eltern. Als der Hauptverdächtige tot aufgefunden und ihre kleine Tochter entführt wird, erklärt sich Jeanne zum Treffen mit dem Killer bereit – und muss eine überraschende Entdeckung machen. Überdurchschnittlicher Psycho-Thriller mit den französischen Stars Catherine Deneuve und André Dussolier.

Bilder

Auf DVD & Blu-ray (3)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Überdurchschnittlicher Psycho-Thriller nach einer Romanvorlage des amerikanischen Kriminalautoren Stuart Kaminsky mit dem französischen Superstar Catherine Deneuve (“Die letzte Metro”) und Andre’ Dussolier (“Drei Männer und ein Baby”). Elisabeth Rappeneau liefert ein solide gemachtes Regiedebüt, das unter kleineren Scriptschwächen leidet, aber von glänzenden schauspielerischen Leistungen unterstützt wird. Spannende Unterhaltung bis zum Schluß, die sich Thrillerfans bedenkenlos empfehlen und auf mehr als gute Umsätze hoffen läßt.

Darsteller und Crew

Kommentare