Everest - Wettlauf in den Tod (2007)

Originaltitel: Everest
Everest - Wettlauf in den Tod Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

In den frühen 80er Jahren formiert sich unter allerhand Medienrummel die erste kanadische Expedition zum Mount Everest. Neun recht unterschiedliche Bergsteiger und Naturburschen, exzentrische Individualisten zumeist, raufen sich mit unter der Leitung des intern nicht unumstrittenen Chefs Bill March zusammen, reisen nach Katmandu und beginnen mit dem erstmals von Live-Kameras dokumentierten Aufstieg. Widrige Naturgewalten, Pannen und dramatische Konflikte untereinander lassen nicht auf sich warten.

Eine Gruppe von Abenteurern möchte als erste Kanadier den Mount Everest bezwingen. Chronik eines historischen Abenteuers im dreistündigen Miniserienformat.

Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Eine wahre Heldengeschichte wird filmisch dramatisiert vom routinierten TV-Regisseur Graeme Campbell in dieser rund dreistündigen Miniserie aus dem kanadischen Fernsehen um einen bergsteigerischen Kraftakt aus jener Zeit, in der Extremklettern noch kein Volkssport und der Everest statt jedem zahlungskräftigen Touristen nur erprobten Alpinisten vorbehalten war. Spektakuläre Naturaufnahmen, Abenteuer im Grenzbereich und Psychokrieg über den Wolken. Für Freunde von Sport und Naturabenteuern gewiss ein Tipp.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Patricia Arquette spielt neben Robert Pattinson im neuen Scifi-Film von Claire Denis

    Anfang des Jahres wurde Patricia Arquette mit einem Golden Globe und einem Oscar als beste Nebendarstellerin in Richard Linklaters Boyhood ausgezeichnet, und jetzt bricht sie gemeinsam mit Twilight-Star Robert Pattinson in die unendlichen Gefilde des unerforschten Weltraums auf. Außer Pattinson befindet auch schon Mia Goth (Everest) mit an Bord für das SciFi-Spektakel. Derzeit ist das Weltraum-Abenteuer, das von der...

  • Hugo Weaving stößt zum Cast von Mel Gibsons "Hacksaw Ridge"

    Nach langer künstlerischer Durststrecke scheint Hacksaw Ridge für Mel Gibson gut geeignet, um sich zumindest als Regisseur in Hollywood zu rehabilitieren. Dafür, dass der Film ein ambitioniertes Projekt ist, spricht sowohl die Tatsache, dass Gibson für diesen wieder mit seinem Leib- und Magen-Autor Randell Wallace (Braveheart) zusammenarbeitet, als auch der hochkarätige Cast, zu dem Andrew Garfield (The Amazing Spider-Man)...

  • Sam Worthington übernimmt Hauptrolle in "The Titan"

    Klingt zwar vertraut, doch The Titan ist kein weiteres Sequel zu Kampf der Titanen oder Zorn der Titanen. Der SciFi-Film, der zugleich das Debüt des deutschen Werbefilm-Regisseurs Lennart Ruff auf der großen Leinwand darstellen wird, handelt von einer Militär-Familie, die an einem revolutionären Experiment über genetische Evolution im Weltraum teilnimmt. Sam Worthington wird die Hauptrolle in The Titan übenehmen...

  • Josh Brolin übernimmt Rolle in "Three Seconds"

    Die Besetzungsliste des Gefängnisausbruch-Trhillers Three Seconds wird zusehends beeindruckender. Bereits an Bord waren Luke Evans (Dracula Untold) und David Oyelowo (Selma). Nun stoßen zum Cast noch Josh Brolin (Sin City 2: A Dame to Kill For), Maggie Gyllenhaal (White House Down) sowie Olivia Munn (Mortdecai – Der Teilzeitgauner). Regie in Three Seconds soll der TV-Veteran Otto Bathurst führen. Das Skript liefern...

Kommentare