Durchfahrtsland (2005)

Durchfahrtsland Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Durchfahrtsland: Doku über fünf Sonderlinge im Kampf mit Großstadt, Fortschritt und letzlich sich selbst.

Entlang des Rheins zwischen Köln und Bonn verstreut liegen kleine Dörfer und Gemeinden. Nicht wirklich Provinz, doch auch keine Stadt, ist das zersiedelte Land auf der Suche nach Identität und voll von feinen Leuten mit großen Träumen. Pfarrer Dümmer zum Beispiel ist Seelsorger für gleich zwei Gemeinden und versucht, deren seit Jahrhunderten andauernde Feindschaft zu schlichten. Die Krimiautorin Sophia hat nirgendwo so wenig Erfolg wie im eigenen Nest, und der schwule Marc wäre lieber Modedesigner in Mailand.

Eineinhalb Jahre werkelte Regisseurin Alexandra Sell an ihrem dokumentarischen Heimatfilm über eine Gegend, die den meisten Reisenden als “Durchfahrtsland” neben der Autobahn fremder als so manch ferner Traumstrand ist.

Neben der Autobahn zwischen Köln, Bonn, Kölner Dom und Ölraffinieren, im Vorgebirge, gibt es erzkatholische Dörfer, die seit 200 Jahren verfeindet sind. Der Film begleitet eine Handvoll dort lebender Sonderlinge – darunter ein zäher Pfarrer, eine Krimiautorin, der Vorsitzende des Spielmannszugs, und der vermutlich schwule Mark, der unbedingt Modedesign studieren will.

Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Ein dokumentarischer Heimatfilm, den Regisseurin Alexandra Sell über eineinhalb Jahre in der nordrhein-westfälischen Provinz drehte. Sie porträtiert die Bewohner dieser eigenwilligen Vorgebirgswelt, ihre Rituale, Mythen und Geschichten, findet Komisches und bitter Ernstes und überlegt alles mit einem klugen Voice-over-Kommentar. Ein nachhaltiger Blick auf die bizarre Realität vor der eigenen Haustür.

Darsteller und Crew

Kommentare