Drei Mann in einem Boot (1961)

Drei Mann in einem Boot Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (2)
  1. Ø 5

Filmhandlung und Hintergrund

Drei Mann in einem Boot: Rheinfahrerkomödie mit Publikumslieblingen der 50er Jahre.

Werbefachmann Harry und sein Freund und Kollege Jo wollen für ein paar Tage am Bodensee ausspannen. Um der wohlhabenden Witwe “Fee” zu entkommen, kauft Harry eine Barkasse, auf der Antiquitätenhändler Georg anheuert, Vater von Jos Flamme Grit. Das Trio schippert den Rhein hinunter und fischt unterwegs das vom Schiff ihres Opas gefallene Mädchen Betje auf. In Amsterdam werden sie von den voraus geeilten Damen erwartet. Harry gibt “Fee” einen Korb, bekennt sich zu Betje, Jo zu Grit, und Georg kehrt zur Ehefrau zurück.

Drei erwachsene Männer flüchten in einem gecharterten Motorboot vom Bodensee den Rhein hinunter und wollen so der Ehefrau, der Freundin und der Verliebtheit für ein paar Tage entkommen.

Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(2)
5
 
2 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Die gemütliche Rheinschipperkomödie um Strohwitwer im “Piratendasein” vereint drei Publikumslieblinge der 50er Jahre: Quiz- und Showmaster Hans Joachim Kulenkampff als Kapitän, Walter Giller als Bootsmann und Heinz Erhardt als Smutje. Erhardt sorgt für seinen typischen Wortwitz, das Trio singt das Titellied, während es Eier in die Pfanne haut, und ringsherum sind Landschaften und Sehenswürdigkeiten vom Rheinfall in Schaffhausen über Schloss Meersburg bis zum Drachenfels im Blickfeld.

Darsteller und Crew

Kommentare